Spielzeit Outlast: Dauer und Durchspielen

Die Spielzeit von Outlast beträgt etwas über vier Stunden. Das Spiel bietet keine Wiederspielbarkeit. Es ist zum Preis von 20 Euro erhältlich. Während des Spiels durchlebt man intensive und gut inszenierte Fluchtsequenzen. Man ist unbewaffnet und muss vor Feinden fliehen und sich verstecken. Dabei schafft das Spiel eine beklemmende und panikauslösende Atmosphäre. Der größte Teil des Spiels findet im Dunkeln statt, und der Spieler kann die Nachtsichtfunktion seiner Kamera nutzen, um sich zurechtzufinden. Batterien für die Nachtsicht sind knapp, was zu Angst und Spannung beiträgt.

Das Spiel besteht hauptsächlich daraus, Schlüssel zu finden und Schalter zu aktivieren. Die Klettermechanik ist gut umgesetzt. Das Spiel verfügt über eine brillante Musik und Sounddesign, mit authentischen Dialogen und atmosphärischen Klängen. Es gibt gelegentliche Bosskämpfe und überraschende sowie dunkle Momente im gesamten Spiel. Outlast bietet eine intensiv-dramatische Spielerfahrung, die Spieler für mehrere Stunden in ihren Bann zieht.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Outlast mit einer relativ kurzen Spieldauer von etwas über vier Stunden aufwartet. Das Spiel bietet eine intensive und beklemmende Atmosphäre, in der der Spieler vor Feinden fliehen und sich verstecken muss. Die Nachtsichtfunktion der Kamera, knappe Batterien und gut umgesetzte Klettermechanik tragen zur Spannung bei. Das Spiel bietet jedoch keine Wiederspielbarkeit und konzentriert sich hauptsächlich auf das Finden von Schlüsseln und das Aktivieren von Schaltern. Mit seinem brillanten Sounddesign und atmosphärischen Klängen bietet Outlast eine einzigartige Spielerfahrung.

Was ist Outlast? Spielbeschreibung

Outlast ist ein First-Person-Survival-Horror-Videospiel, das von Red Barrels entwickelt und veröffentlicht wurde. Es ist eine Fortsetzung des Spiels Outlast und wurde am 25. April 2017 für Microsoft Windows, PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht. Das Spiel ist Teil der Outlast Trinity, einer Sammlung, die alle drei Outlast-Teile enthält. In Australien erhielt das Spiel zunächst keine Altersfreigabe, wurde jedoch nach Kürzungen mit einer Freigabe ab 18 Jahren versehen. In Deutschland wurde das Spiel von der USK ebenfalls ab 18 Jahren freigegeben.

Die Handlung des Spiels basiert auf dem Jonestown-Massaker von 1978, wobei die Charaktere frei erfunden sind. Der Protagonist Blake Langermann und seine Ehefrau Lynn versuchen einen mysteriösen Mordfall aufzuklären. Dabei geraten sie in das isolierte Dorf Temple Gate, in dem eine Sekte das Ende der Welt erwartet. Die Sekte wird von Sullivan Knoth, auch bekannt als “Papa”, angeführt.

Im Laufe des Spiels entdeckt der Spieler, dass der Wahnsinn der Dorfbewohner auf Experimente der Murkoff Corporation zurückzuführen ist, die bereits im Vorgängerspiel Outlast bekannt wurden. Das Spiel befindet sich im gleichen Universum wie die vorherigen Outlast-Spiele und bietet eine spannende und gruselige Handlung, die die Spieler in eine düstere Welt voller Bedrohungen und Schockmomente eintauchen lässt.

Spielmechanik in Outlast: Eine Beschreibung der Gameplay-Mechanik

Outlast ist ein fesselndes Spiel, bei dem der Spieler die Kontrolle über den investigative Journalisten Miles Upshur übernimmt. Deine Aufgabe ist es, ein verlassenes psychiatrisches Krankenhaus zu erkunden. Um deine Erfahrungen festzuhalten, steht dir eine Kamera zur Verfügung. Aktiviere deine Kamera durch Drücken der rechten Maustaste oder der R1-Taste auf der PS4. Es wird empfohlen, Ereignisse aufzuzeichnen, um Notizen zu deinem Notizbuch hinzuzufügen.

Eine einzigartige Spielmechanik in Outlast besteht darin, dass du Türen sowohl schnell als auch langsam öffnen kannst. Durch Drücken der linken Maustaste oder der Quadrat-Taste auf der PS4 kannst du Türen schnell öffnen. Halte den Öffnen-Knopf gedrückt und bewege dich vorwärts oder rückwärts, um Türen langsam zu öffnen. Dieses Element kann dir helfen, dich in der Umgebung fortzubewegen und dich vor den Gefahren innerhalb des Krankenhauses zu schützen.

Das könnte Sie interessieren  Expressversand mit DHL: Prozess und Vorteile

Stealth-Elemente und Ressourcenmanagement in Outlast:

  • Während deines Abenteuers in dem verlassenen Krankenhaus musst du vorsichtig vorgehen, da du auf verschiedene Gegner stoßen kannst. Eine wichtige Stealth-Mechanik besteht darin, dich seitlich zu lehnen und somit um Ecken oder Türrahmen herumzuspähen, ohne entdeckt zu werden. Verwende die Q- und E-Tasten oder die L2- und R2-Tasten, um dich seitlich zu lehnen.
  • Um sich in der dunklen Umgebung des Krankenhauses zurechtzufinden, verfügt deine Kamera über eine Nachtsichtfunktion. Beachte jedoch, dass dies deine Batterielebensdauer beeinträchtigt. Nutze diese Funktion daher sparsam und achte darauf, Batterien zu finden, um deine Nachtsicht am Laufen zu halten.
  • Da Ressourcen knapp sind, musst du strategisch planen und deine Ressourcen effizient verwalten. Suche während deiner Erkundung des Krankenhauses nach Batterien, um deine Kamera am Laufen zu halten, und sammle Dokumente ein, die zusätzliche Informationen liefern können.

Outlast unterstützte Plattformen

Hier ist eine Liste der unterstützten Plattformen für das Spiel Outlast. Das beliebte Horrorspiel ist auf verschiedenen Betriebssystemen verfügbar, um den Spielern eine breite Palette an Optionen zu bieten.

Windows

Für Windows-Benutzer sind die Mindestanforderungen an das Betriebssystem Windows XP / Vista / 7 / 8. Um Outlast spielen zu können, benötigen Sie einen 2,2 GHz Dual Core-Prozessor, mindestens 2 GB RAM und eine Grafikkarte mit 512 MB NVIDIA GeForce 9800GTX / ATI Radeon HD 3xxx Serie. Sie sollten auch über 5 GB freien Speicherplatz auf Ihrer Festplatte verfügen. Wenn Sie ein flüssigeres Spielerlebnis wünschen, sollten Sie die empfohlenen Systemanforderungen beachten, die Windows Vista / 7 / 8, einen 2,8 GHz Quad Core-Prozessor, mindestens 3 GB RAM und eine Grafikkarte mit 1 GB NVIDIA GTX 460 / ATI Radeon HD 6850 erfordern.

Mac OS

Wenn Sie ein Mac-Benutzer sind, können Sie Outlast auf OS X 10.9 spielen. Sie benötigen einen 2,2 GHz Dual Core-Prozessor, 4 GB RAM und eine GeForce GT 750M / Intel Iris Pro 5200 / Radeon HD 3xxx Grafikkarte. Stellen Sie sicher, dass Sie auch 5 GB freien Speicherplatz auf Ihrer Festplatte haben, um das Spiel zu installieren.

Linux

Für Linux-Benutzer gibt es verschiedene unterstützte Betriebssysteme wie Ubuntu 12, Fedora 20 und Steam OS. Um Outlast spielen zu können, benötigen Sie einen 2,2 GHz Dual Core-Prozessor, mindestens 4 GB RAM und eine GeForce GT 750M / 9800GTX / Radeon HD 3xxx Grafikkarte mit OpenGL 3.2+. Wenn Sie die empfohlenen Systemanforderungen erfüllen möchten, sollten Sie Ubuntu 14, Fedora 21 oder Steam OS verwenden. Diese erfordern einen 2,8 GHz Quad Core-Prozessor, mindestens 4 GB RAM und eine Grafikkarte mit 1 GB NVIDIA GTX 460 / ATI Radeon HD 6850 und OpenGL 4.x+.

Outlast ist ein spannendes Horrorspiel, das auf verschiedenen Plattformen gespielt werden kann. Stellen Sie sicher, dass Sie über einen 64-Bit-Prozessor und ein 64-Bit-Betriebssystem verfügen, da es andernfalls nicht funktioniert. Außerdem sollten Sie mindestens 2 GB RAM haben, um das Spiel ausführen zu können. Denken Sie daran, die Veröffentlichungsdaten im Auge zu behalten, um das Spiel rechtzeitig zu genießen.

Die deutsche Version von Outlast und möglicherweise vorhandene deutsche Untertitel

Ja, es gibt eine deutsche Version von Outlast, einem First-Person-Survival-Horror-Videospiel, das vom kanadischen Entwicklerstudio Red Barrels entwickelt wurde. Das Spiel wurde ursprünglich im Jahr 2013 veröffentlicht und erhielt große Aufmerksamkeit für seinen intensiven Gruselfaktor. In der deutschen Version des Spiels sind alle Texte und Dialoge ins Deutsche übersetzt worden. Dies ermöglicht es den deutschsprachigen Spielern, das Spiel vollständig in ihrer Muttersprache zu erleben.

Zusätzlich zur deutschen Version von Outlast gibt es auch die Möglichkeit, deutsche Untertitel im Spiel zu aktivieren. Dies bedeutet, dass sowohl die Dialoge als auch alle anderen relevanten Informationen im Spieltext auf Deutsch angezeigt werden können. Für Spieler, die Schwierigkeiten haben, die englische Sprache zu verstehen, ist dies eine großartige Option, um das Spiel optimal genießen zu können. Die deutschen Untertitel tragen zur Immersion und Atmosphäre bei und ermöglichen eine bessere Verbindung zur Handlung des Spiels.

Das könnte Sie interessieren  Wie lange nicht schwimmen nach Tattoo: Risiken, Heilungsprozess und Empfehlungen

Outlast hat auch einen DLC mit dem Namen “Whistleblower”. Auch hier ist eine deutsche Version verfügbar. Der DLC ist eine Erweiterung der Hauptgeschichte und bietet zusätzliche Einblicke in die Geschehnisse des Hauptspiels. Spieler, die das Hauptspiel Outlast auf Deutsch spielen, können auch den DLC in derselben Sprache genießen.

Zusätzlich zur PC-Version von Outlast ist das Spiel auch für verschiedene Konsolen verfügbar. Im Jahr 2018 wurde eine Version von Outlast für die Nintendo Switch veröffentlicht, die es ermöglicht, das Spiel unterwegs zu genießen. Für deutsche Spieler, die eine tragbare Spieloption bevorzugen, bietet die Nintendo Switch-Version von Outlast dieselben Funktionen wie die PC- und Konsolenversionen, einschließlich der deutschen Sprachunterstützung.

Outlast Bewertungen und Rezensionen

Die Bewertungen und Rezensionen zu Outlast sind überwiegend positiv. Das Spiel wird ausschließlich über Valves Online-Plattform Steam vertrieben und ist nicht als physische Version erhältlich. Spieler loben die intensive Atmosphäre und die spannende Handlung, die durch gut geschriebene Dokumente wie Krankenakten und Arztberichte unterstützt wird.

In Outlast schlüpft der Spieler in die Rolle des Journalisten Miles Upshur, der die mysteriösen Vorkommnisse in der Irrenanstalt Mount Massive untersuchen soll. Mit einer Kamera bewaffnet dokumentiert er seinen Besuch und stößt dabei auf Patienten, die systematisch in den Wahnsinn getrieben wurden. Die Handlung deutet darauf hin, dass auch das Militär in die Vorgänge involviert ist.

Ein Aspekt, der bei den Rezensionen oft hervorgehoben wird, sind die brillant und wahnsinnig gezeichneten Figuren, denen der Spieler im Spiel begegnet. Diese tragen zur aufrechterhaltenen Spannung und Gruselstimmung bei. Der Kampf um das Überleben steht dabei im Vordergrund, da die meisten Bewohner der Irrenanstalt den Spieler töten wollen.

Es wird jedoch angemerkt, dass die Story des Spiels eher unbefriedigend endet und der Hauptdarsteller, Miles Upshur, als Charakter etwas blass bleibt. Trotz dieser kleinen Kritikpunkte sind die Bewertungen insgesamt sehr positiv und machen Outlast zu einem beliebten Horror-Spiel für Fans des Genres.

Informationen zur Altersfreigabe von Outlast und möglicherweise vorhandene Einschränkungen

Die Altersfreigabe von Outlast ist nicht direkt aus den vorliegenden Informationen ersichtlich. Outlast ist ein First-Person Survival Horror Videospiel, das im Jahr 2013 von Red Barrels entwickelt wurde. Das Spiel wurde zunächst für verschiedene Plattformen veröffentlicht, darunter PC, PlayStation 4 und Xbox One. Es erhielt positive Bewertungen für seine intensive Atmosphäre und seinen gruseligen Gameplay-Stil. Outlast erhielt ursprünglich eine Freigabe ab 18 Jahren (USK 18) für den deutschen Markt.

Im Jahr 2014 wurde ein DLC für Outlast mit dem Titel “Outlast: Whistleblower” veröffentlicht. Dieser DLC erweiterte die Geschichte des Hauptspiels und fügte neue Inhalte hinzu. Es ist anzunehmen, dass die Altersfreigabe des DLCs der des Hauptspiels entspricht. Die genaue Altersfreigabe des DLCs konnte jedoch nicht aus den vorliegenden Informationen ermittelt werden.

Im Jahr 2017 veröffentlichte Red Barrels eine Fortsetzung des Spiels mit dem Titel “Outlast 2”. Outlast 2 wurde erneut als First-Person Survival Horror Spiel konzipiert und erhielt positive Bewertungen für seine intensive und beängstigende Atmosphäre. Ähnlich wie beim ersten Teil ist die genaue Altersfreigabe von Outlast 2 nicht aus den vorliegenden Informationen ersichtlich. Es ist anzunehmen, dass das Spiel eine ähnliche Altersfreigabe wie der Vorgänger hat.

Das könnte Sie interessieren  Wie Putenschnitzel braten: Vorbereitung, Kochzeit und Tipps

Im Februar 2018 wurde eine Version von Outlast für die Nintendo Switch veröffentlicht. Diese Version ermöglicht es den Spielern, das gruselige Abenteuer auch unterwegs zu erleben. Aus den vorliegenden Informationen konnte jedoch keine spezifische Altersfreigabe für die Nintendo Switch-Version von Outlast ermittelt werden. Es ist ratsam, auf die Altersfreigabe für die ursprüngliche Version des Spiels zurückzugreifen und diese als Richtlinie zu verwenden.

Übersicht über vorhandene DLCs, Erweiterungen oder Fortsetzungen von Outlast

Outlast ist ein beliebtes Horrorspiel, das 2013 für den PC veröffentlicht wurde. Es hat eine treue Fangemeinde gewonnen und wurde um mehrere DLCs und Erweiterungen erweitert.

Am 10. April 2014 wurde das erste DLC mit dem Namen “Whistleblower” angekündigt. Es erzählt die Vorgeschichte des Spiels und wurde im Mai 2014 veröffentlicht. Mit diesem DLC können Spieler tiefer in die schreckliche Welt von Outlast eintauchen.

Die Entwickler von Red Barrels Games hatten bereits vor der Arbeit an einer Fortsetzung des Spiels die Veröffentlichung des “Whistleblower” DLCs geplant. Dies zeigt ihr Engagement für die Erweiterung der Geschichte und das Hinzufügen neuer Inhalte für die treue Fanbase von Outlast.

Es gibt auch eine Comic-Reihe mit dem Namen “The Murkoff Account”, die als Teil der Outlast-Saga kostenlos veröffentlicht wurde. Der erste Teil dieser Comic-Reihe wurde am 19. Juli 2016 veröffentlicht und bietet den Spielern mehr Hintergrundinformationen über die Ereignisse in Outlast und seinem Nachfolger Outlast 2. Dies ist eine großartige Ergänzung zum Spiel und bietet den Fans die Möglichkeit, noch tiefer in die furchterregende Welt von Outlast einzutauchen.

Empfehlungen für ähnliche Horrorspiele oder Spiele mit ähnlicher Spielweise wie Outlast

Fans von Horrorspielen suchen möglicherweise nach Spielen, die ihnen ähnliche Nervenkitzel und Spannung bieten wie Outlast. Hier sind einige Empfehlungen für Spiele, die auf ähnliche Weise den Spieler in beklemmende und schaurige Welten entführen:

  • The Evil Within: In diesem Spiel übernimmt der Spieler die Rolle eines Detektivs, der eine grauenhafte Nervenanstalt untersucht. Das Spiel ist für seine Brutalität, Blutigkeit und Angst einflößende Atmosphäre bekannt und wurde in einigen Ländern weltweit verboten.
  • F.E.A.R: Bei diesem Ego-Shooter schlüpft der Spieler in die Rolle eines Mitglieds eines Quick-Response-Teams, das sich paranormalen und unheimlichen Ereignissen auf einem von Soldaten besetzten Gelände gegenübersieht.
  • Slender: Dieses kostenlose Horror-Game versetzt den Spieler in einen dunklen Wald, wo er 8 Seiten finden muss, während ihn der furchterregende Slender-Man beobachtet und immer wieder überrascht.

Wenn Sie auf der Suche nach einem angsteinflößenden Weltraumabenteuer sind, könnte Alien: Isolation eine gute Wahl sein. In dem Spiel übernimmt man die Rolle von Amanda Ripley, die in einem verwüsteten Raumschiff nach ihrer Mutter sucht. Dabei wird sie von einer unheimlichen Kreatur gejagt, die auf die verbliebenen Überlebenden lauert. Dieses Spiel basiert auf dem Kult-Film Alien und bietet eine packende Erfahrung für Horrorfans.

Weiterhin empfehlenswert ist Silent Hill 3, der dritte Teil der beliebten Silent-Hill-Serie. Hier muss die Protagonistin Heather das Rätsel um das mysteriöse Dorf Silent Hill lösen. Dabei kämpft sie gegen grauenhafte Monster und wird immer wieder mit einer schrecklichen Parallelwelt konfrontiert, die ihre Sinne auf eine harte Probe stellt.

Ein anderes spannendes Spiel, das sich gut für Fans des Horrorgenres eignet, ist Until Dawn. Hier befindet sich der Spieler mit einer Gruppe von Charakteren in einer abgelegenen Berghütte. Die Entscheidungen des Spielers bestimmen über Leben und Tod der Charaktere, was zu einem einzigartigen Horror-Erlebnis führt, bei dem jeder Schritt gut überdacht sein sollte.

Dieser Beitrag wurde ursprünglich veröffentlicht auf https://situam.org.mx/lange/wie-lange-dauert-outlast/