Wie funktioniert Congstar Prepaid?

Congstar Prepaid ist ein Mobilfunktarif, bei dem das Guthaben im Voraus aufgeladen wird. Dies bedeutet, dass Sie zuerst Geld auf Ihre SIM-Karte laden müssen, bevor Sie Anrufe tätigen, SMS senden oder Tarifoptionen nutzen können. Das Guthaben wird verwendet, um die Kosten für diese Dienste zu bezahlen. Das Gute daran ist, dass es keine Bonitätsprüfung, Mahnungen oder SCHUFA-Einträge gibt. Es ist also eine einfache und unkomplizierte Möglichkeit, ein Mobiltelefon zu nutzen.

Um mit Congstar Prepaid zu starten, benötigen Sie ein Starterpaket, das einmalig 9,99 € kostet und bereits ein Startguthaben enthält. Dieses Guthaben können Sie dann nutzen, um Ihre ersten Anrufe zu tätigen und SMS zu senden. Der Prepaid-Tarif “Prepaid Allnet M” kostet 10 € alle 4 Wochen und beinhaltet eine Telefonie- und SMS-Flat in alle deutschen Netze. Und das Beste daran ist, dass Sie die Inklusivleistungen auch im EU-Ausland ohne zusätzliche Kosten nutzen können.

Was die Internetnutzung betrifft, bietet Congstar Prepaid eine Surfgeschwindigkeit von bis zu 25 Mbit/s im LTE-Netz. Beachten Sie jedoch, dass ab einem Datenvolumen von 4 GB die Geschwindigkeit auf max. 64 kbit/s (Download) und 16 kbit/s (Upload) beschränkt wird. Um den Tarif zu nutzen, müssen Sie ausreichend Guthaben auf der SIM-Karte haben. Um die LTE-Bandbreite nutzen zu können, benötigen Sie auch ein geeignetes Mobilfunkendgerät, das den 4G-Standard unterstützt. Die Aktivierung des Tarifs erfordert eine Identitätsprüfung anhand eines amtlichen Ausweisdokuments.

Sie können Ihre Prepaid-Karte deutschlandweit an über 50.000 Aufladestellen oder online aufladen. Es ist auch möglich, kostenlos auf eine eSIM umzustellen. Mit Congstar Prepaid haben Sie die volle Kontrolle über Ihre Mobilfunkkosten und können flexibel telefonieren und surfen, ohne sich über Bonitätsprüfungen oder versteckte Gebühren Gedanken machen zu müssen.

Was ist Congstar Prepaid

Congstar Prepaid ist ein Mobilfunktarif, bei dem das Guthaben im Voraus aufgeladen wird. Mit diesem Tarif können Anrufe, SMS und Tarifoptionen bezahlt werden. Der Prepaid Allnet M Tarif ist für nur 10 € alle 4 Wochen erhältlich. Dieser Tarif bietet eine Telefonie- und SMS-Flatrate in alle deutschen Netze. Wenn das Guthaben für den Paketpreis nicht ausreicht, gilt ein Minutenpreis von 9 Cent (60/60 Takt) und eine Kosten von 9 Cent pro SMS in alle deutschen Netze. Im EU-Ausland können die inklusiven Leistungen ohne zusätzliche Kosten genutzt werden.

Das Angebot von Congstar Prepaid beinhaltet eine Surfgeschwindigkeit von bis zu 25 Mbit/s im LTE-Netz. Nach einem Datenvolumen von 4 GB wird die Geschwindigkeit auf maximal 64 kbit/s (Download) und 16 kbit/s (Upload) begrenzt. Um den Tarif zu buchen, ist ausreichend Guthaben auf der SIM-Karte erforderlich. Um die LTE-Bandbreite nutzen zu können, benötigt man ein geeignetes Mobilfunkgerät nach dem 4G-Standard. Für die Aktivierung des Tarifs ist eine Identitätsprüfung anhand eines amtlichen Ausweisdokuments erforderlich.

Congstar Prepaid bietet eine bequeme Aufladung des Guthabens deutschlandweit an über 50.000 Aufladestellen oder bequem online. Es gibt keine Verpflichtung zur Guthabenaufladung, keine Mahnungen bei fehlendem Guthaben, keine Bonitätsprüfung und keine SCHUFA-Einträge. Die Starter-Pakete sind bereits ab 9,99 € erhältlich und enthalten ein Startguthaben. Ein weiteres Plus ist die Möglichkeit, die SIM-Karte kostenfrei durch eine eSIM auszutauschen.

Das könnte Sie interessieren  Wie funktioniert eine Variomatik?

Congstar Prepaid aktivieren: Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Registrierung und Installation der SIM-Karte

Um eine congstar Prepaid-Karte zu aktivieren, müssen Sie einen Legitimationsprozess durchlaufen. Seit dem 1. Juli 2017 sind alle Mobilfunkanbieter in Deutschland, einschließlich congstar, gesetzlich verpflichtet, die Identität von Kunden zu überprüfen, die eine Prepaid-Karte aktivieren möchten. Der Legitimationsprozess variiert je nachdem, wo Sie die Prepaid-SIM-Karte kaufen.

Wenn Sie die Prepaid-SIM-Karte in einem Telekom Shop oder einem Fachhändler wie expert oder EURONICS kaufen, kann ein Mitarbeiter im Laden die Legitimation vornehmen. Wenn Sie die Prepaid-SIM-Karte jedoch in einem Drogeriemarkt oder Supermarkt kaufen, müssen Sie den Legitimationsprozess selbst durchführen.

Nach dem Kauf der Prepaid-SIM-Karte können Sie diese online unter www.congstar.de/freischalten aktivieren oder die congstar-Kundenhotline anrufen. Während des Aktivierungsprozesses werden Sie durch den Legitimationsprozess geleitet.

Wenn Sie die Prepaid-SIM-Karte auf der congstar-Website oder über die Kundenhotline erwerben, führen Sie den Legitimationsprozess während des Bestellvorgangs durch und werden entsprechend weitergeleitet. Sobald die Legitimation erfolgreich ist, wird Ihnen die Prepaid-SIM-Karte zugesandt.

Der Legitimationsprozess erfolgt mit Hilfe des POSTIDENT-Verfahrens, das von der Deutschen Post, dem führenden Anbieter von Identifikationsverfahren in Deutschland, bereitgestellt wird. Sie können zwischen zwei Methoden wählen: online per Video-Chat oder offline durch den Besuch einer Deutsche Post-Filiale.

Für die online-Video-Chat-Methode benötigen Sie eine stabile Internetverbindung, eine Webcam, ein Mikrofon (integriert in Ihrem PC oder ein Headset) und ein gültiges Ausweisdokument (z.B. Personalausweis oder Reisepass). Alternativ können Sie auch ein Smartphone oder Tablet verwenden, indem Sie die kostenlose Postident-App aus dem App Store herunterladen.

Während des Video-Chats überprüft ein Mitarbeiter der Deutschen Post Ihr Ausweisdokument und vergleicht es mit den zuvor erfassten Daten. Nach erfolgreicher Überprüfung wird Ihre SIM-Karte aktiviert.

Wenn Sie einen Personalausweis mit Online-Ausweisfunktion und eine PIN sowie ein NFC-fähiges Smartphone besitzen, können Sie die Methode “POSTIDENT durch Online-Ausweisfunktion” nutzen. Laden Sie die kostenlose POSTIDENT-App aus dem App Store herunter, folgen Sie den Anweisungen und legen Sie Ihr Smartphone auf Ihren Personalausweis, um die Identifikationsdaten zu übermitteln. Nach erfolgreicher Überprüfung wird Ihre SIM-Karte aktiviert.

Für die offline-Methode wählen Sie “POSTIDENT durch Filiale” und laden Sie den POSTIDENT-Gutschein herunter, der ausgedruckt oder auf Ihrem Smartphone gespeichert werden kann. Besuchen Sie eine Deutsche Post-Filiale Ihrer Wahl und legen Sie den Gutschein zusammen mit einem gültigen Ausweisdokument (z.B. Personalausweis oder Reisepass) vor. Nach erfolgreicher Überprüfung wird Ihre SIM-Karte aktiviert.

Tarifoptionen für congstar Prepaid: Eine Übersicht

Bei congstar Prepaid haben Sie verschiedene Tarifoptionen zur Auswahl, um Ihr Datenvolumen, Ihre Telefonminuten und SMS zu erhöhen. Diese Optionen sind flexibel und können ohne Laufzeit gebucht werden.

Datenvolumen: Je nach Prepaid-Tarif stehen Ihnen verschiedene Optionen zur Verfügung, um Ihr Datenvolumen aufzustocken. Es gibt Surf Flat Optionen, die alle vier Wochen zu- und abbuchbar sind und keine Mindestlaufzeit haben. Die Surf Flat Optionen beinhalten verschiedene Datenvolumen: 500 MB für 3,00 €/4 Wochen, 1 GB für 5,00 €/4 Wochen, 3 GB für 8,00 €/4 Wochen und 5 GB für 15,00 €/4 Wochen. Beachten Sie jedoch, dass ab einem Datenvolumen von 1 GB, 3 GB oder 5 GB die Bandbreite im jeweiligen 4-Wochen-Abrechnungszeitraum beschränkt wird.

Das könnte Sie interessieren  Wie funktioniert Querlesen?

Flexible Optionen: Neben den Surf Flat Optionen gibt es auch eine Surf Tagesflat, die täglich flexibel zubuchbar ist und nur bezahlt werden muss, wenn Sie online sind. Wenn Ihr Datenvolumen aufgebraucht ist, können Sie die SpeedOn-Option nutzen, um weiter zu surfen. Es gibt auch Datenpässe für zusätzliches Datenvolumen für einen kurzen Zeitraum.

Telefonie und SMS: Neben den Datenoptionen bietet congstar Prepaid auch Telefonie- und SMS-Pakete. Diese sind alle vier Wochen zu- und abbuchbar und haben keine Mindestlaufzeit. Die Minuten/SMS Optionen beinhalten 100 Einheiten für 2,00 €/4 Wochen oder eine Flatrate für unbegrenzte Minuten/SMS für 4,00 €/4 Wochen.

Bitte beachten Sie, dass die Preise und Konditionen möglicherweise aktualisiert wurden. Um die genauesten Informationen zu erhalten, besuchen Sie bitte die offizielle Website von congstar.

congstar Prepaid aufladen: Verschiedene Methoden zur Aufladung des congstar Prepaid-Guthabens

Um Ihr congstar Prepaid-Guthaben aufzuladen, stehen Ihnen verschiedene Methoden zur Verfügung. Eine bequeme Möglichkeit ist der WhatsApp-Aufladeservice. Speichern Sie einfach die Nummer +49 175 222 4565 in Ihren Kontakten und senden Sie eine WhatsApp-Nachricht mit dem gewünschten Aufladebetrag: “15 €”, “30 €” oder “50 €”. Sie werden dann auf die Website des Aufladepartners weitergeleitet, wo Sie Ihre bevorzugte Zahlungsmethode auswählen können. Der Aufladebetrag wird Ihrem Guthaben hinzugefügt. Der WhatsApp-Aufladeservice wird von Alphacomm bereitgestellt.

Für congstar Prepaid-Kunden stehen verschiedene Prepaid-Tarife zur Verfügung. Eine Option ist das congstar Prepaid Basic S-Paket, das 100 Minuten in alle deutschen Netze, 9 Cent pro SMS in alle deutschen Netze und 500 MB Daten mit einer maximalen Geschwindigkeit von 25 Mbit/s enthält. Der Preis für dieses Paket beträgt 5 €/4 Wochen, zuzüglich einer einmaligen Kartengebühr. Das Paket enthält auch ein Startguthaben von 7,50 €.

Eine weitere Option ist das congstar Prepaid Allnet M-Paket, das Allnet-Minuten in alle deutschen Netze, 9 Cent pro SMS in alle deutschen Netze und 3 GB Daten mit einer maximalen Geschwindigkeit von 25 Mbit/s enthält. Der Preis für dieses Paket beträgt 10 €/4 Wochen, zuzüglich einer einmaligen Kartengebühr. Zusätzlich erhalten Sie bei Aktivierung der SIM-Karte zwischen dem 1. September und dem 26. September 2022 als Promoaktion zusätzlich 2 GB Daten, die für 28 Tage gültig sind.

Bitte beachten Sie, dass die genannten Preise und Datenkontingente Änderungen unterliegen können. Daher empfiehlt es sich, die neuesten Informationen auf der congstar-Website zu überprüfen oder den Kundenservice zu kontaktieren, um die aktuellsten Details zu erhalten.

Congstar Prepaid: Anleitung zur Überprüfung des verbleibenden Guthabens

Möchten Sie Ihr Congstar Prepaid-Guthaben überprüfen? Keine Sorge, es gibt zwei einfache Möglichkeiten, um den aktuellen Stand abzufragen.Methode 1: Wählen Sie auf Ihrem Smartphone “*100#” und drücken Sie die Anruftaste. Innerhalb weniger Sekunden wird Ihr aktuelles Guthaben auf dem Bildschirm angezeigt.Methode 2: Alternativ können Sie die Nummer 9577 anrufen und die automatische Sprachnachricht abhören. Hier wird Ihnen Ihr verbleibendes Guthaben angesagt.Bitte beachten Sie, dass diese Informationen auf den bereitgestellten Rohdaten basieren und sich ändern können.

Rufnummernmitnahme congstar Prepaid

Die Rufnummernmitnahme bei congstar Prepaid ist kostenlos. Je nachdem, ob du aus einem Mobilfunkvertrag oder Prepaid zu congstar wechselst, funktioniert der Prozess etwas anders.

Das könnte Sie interessieren  Gebärdensprache: Definition, Geschichte und Bedeutung

Für Mobilfunkverträge:

  • Kündige deinen bisherigen Mobilfunkvertrag rechtzeitig, mindestens 3 Monate vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit.
  • Bestelle deinen neuen congstar Mobilfunkvertrag oder deine congstar Prepaidkarte.
  • Wähle innerhalb des Bestellprozesses die Option, deine bisherige Rufnummer mitzubringen.
  • Platziere die Bestellung frühestens vier Monate vor oder spätestens drei Monate nach Ende deines bisherigen Vertrages bei congstar.
  • Stelle sicher, dass deine Kundendaten bei deinem bisherigen Anbieter exakt mit den bei congstar hinterlegten Kundendaten übereinstimmen.
  • Nachdem du einen congstar Mobilfunkvertrag mit Rufnummernmitnahme bestellt hast, sendet congstar den Auftrag zur Rufnummernmitnahme an deinen bisherigen Anbieter.
  • Dein bisheriger Mobilfunkanbieter teilt congstar nach wenigen Tagen den Termin der Rufnummernmitnahme mit.
  • An dem mitgeteilten Termin wird deine Rufnummer bis spätestens 06:00 Uhr zu congstar übertragen.

Für Prepaid:

  • Kündige deine Prepaidkarte bei deinem bisherigen Anbieter.
  • Bestelle deine neue congstar Prepaidkarte oder deinen congstar Mobilfunkvertrag.
  • Wähle innerhalb des Bestellprozesses die Option, deine bisherige Rufnummer mitzubringen.
  • Stelle sicher, dass deine Kundendaten bei deinem bisherigen Anbieter exakt mit den bei congstar hinterlegten Kundendaten übereinstimmen.
  • Nachdem du eine congstar Prepaidkarte mit Rufnummernmitnahme bestellt hast, sendet congstar den Auftrag zur Rufnummernmitnahme an deinen bisherigen Anbieter.
  • Dein bisheriger Mobilfunkanbieter teilt congstar nach wenigen Tagen den Termin der Rufnummernmitnahme mit.
  • An dem mitgeteilten Termin wird deine Rufnummer bis spätestens 06:00 Uhr zu congstar übertragen.

Du kannst den aktuellen Status der Rufnummernmitnahme im meincongstar Bereich einsehen.

Vorteile von Congstar Prepaid im Vergleich zu anderen Anbietern

Congstar Prepaid bietet zahlreiche Vorteile im Vergleich zu anderen Mobilfunkanbietern. Besonders hervorzuheben sind die flexiblen Laufzeiten und die attraktiven Preise. Mit Congstar Prepaid kann man die Laufzeit des Tarifs jederzeit kündigen oder wechseln, ohne sich langfristig binden zu müssen. Damit eignet es sich ideal für Nutzer, die keine langen Vertragslaufzeiten wünschen und ihre Mobilfunkkosten gering halten möchten.

Das Congstar Prepaid Sortiment umfasst verschiedene Tarife, die den unterschiedlichen Bedürfnissen der Kunden gerecht werden. Der Congstar Prepaid Basic S Tarif bietet beispielsweise für nur 5 € alle 4 Wochen 500 MB Datenvolumen und 100 Frei-Minuten für Telefonate. Für SMS werden lediglich 9 Cent pro Nachricht berechnet. Für Nutzer, die gerne mehr Datenvolumen und eine Telefon-Flatrate wünschen, gibt es den Congstar Prepaid Allnet M Tarif mit 5 GB LTE-Volumen oder den Congstar Prepaid Allnet L Tarif mit unbegrenzten Telefonminuten und 10 GB Datenvolumen.

Ein weiterer Vorteil von Congstar Prepaid ist die Nutzung des D-Netzes der Konzernmutter Telekom. Damit können die Kunden von einer stabilen Netzabdeckung und einer guten Sprach- und Datenqualität profitieren. Eine Surf-Geschwindigkeit von standardmäßig 25 Mbit/s LTE wird dabei garantiert. Darüber hinaus ermöglicht Congstar Prepaid eine einfache Prepaid-Verwaltung über die Congstar App oder das Online-Kundenportal.

Insgesamt zeichnet sich Congstar Prepaid durch seine Flexibilität, niedrigen Preise und die Nutzung des zuverlässigen D-Netzes aus. Es bietet eine attraktive Alternative zu langfristigen Verträgen und eignet sich besonders für Nutzer, die das mobile Internet nicht häufig nutzen und ihre Mobilfunkkosten gering halten möchten.

Dieser Beitrag wurde ursprünglich veröffentlicht auf https://situam.org.mx/was/wie-funktioniert-congstar-prepaid/