Was kostet Joyn?

Joyn ist ein Streaming-Dienst, der in zwei verschiedenen Abonnements angeboten wird: das Free-Paket und das Premium-Abonnement. Das Free-Paket ist kostenlos und bietet Zugriff auf über 60 Live-TV-Sender sowie exklusive Serien und Filme. Allerdings werden während der Nutzung Werbungen eingeblendet. Das Premium-Abonnement, Joyn Plus, kostet 6,99 Euro pro Monat und bietet zusätzlich acht Pay-TV-Sender in HD-Qualität.

Joyn-Inhalte und -Funktionen

Joyn bietet ein breites Portfolio an Live-TV-Sendern sowie exklusive Filme und Serien. Der Joyn Live-TV Player beinhaltet bei beiden Abonnements die öffentlich-rechtlichen TV-Sender ARD und ZDF sowie dritte Programme, aber auch Privatsender wie ProSieben, Sat.1, Kabel 1, DMAX und TLC. Das Premium-Abonnement bietet zusätzliche Funktionen wie weitere Serien und Filme, die nur für Joyn-Plus-Abonnenten verfügbar sind.

Joyn-Abonnements

Derzeit gibt es kein Jahresabo für Joyn, das Premium-Abonnement ist nur im Monatsabo verfügbar und monatlich kündbar. Joyn bietet derzeit auch einen kostenlosen Probezeitraum von sieben Tagen an, in dem Joyn Plus kostenlos ausprobiert werden kann. Für Abonnenten, die innerhalb der Testphase kündigen, fallen dabei keine Kosten an. Andernfalls verlängert sich der Probezeitraum nach sieben Tagen automatisch in ein Joyn Plus Monatsabo für 6,99 Euro.

Konkurrenz

Joyn ist nicht der einzige Streaming-Dienst auf dem Markt. Es gibt auch andere Anbieter wie Netflix, Disney Plus und Discovery Plus, die alle ihre eigenen Inhalte und Preismodelle haben. Es liegt an jedem Einzelnen seine bevorzugte Option zu wählen.

Joyn Kosten im Vergleich zu anderen Streaming-Diensten

Joyn ist ein deutscher Streaming-Dienst, der sich mit über 60 Live-Sendern, verschiedenen Mediatheken und exklusiven Joyn Originals von anderen Streaming-Diensten unterscheidet. Joyn FREE ist werbefinanziert und daher kostenlos, während Joyn Plus+ ein Abonnement-Modell ist, das zusätzliche Inhalte und werbefreies Streaming bietet.

Das könnte Sie interessieren  Was ist ein Varizellen Titer und wofür wird er verwendet?

Joyn Plus+ kostet 6,99 Euro pro Monat und bietet im Vergleich zu Joyn FREE zusätzliche Inhalte und werbefreies Streaming. Dies ist ein ausgezeichneter Deal, da Netflix und Amazon Prime Video teurer sind.

Das Live-TV-Streaming von Joyn Plus+ ist ideal für alle, die gerne zwischendurch mal zappen oder TV-Shows ansehen möchten. Mit Zugriff auf verschiedene Mediatheken, darunter die Mediatheken von ProSieben, Sat.1, TLC und DMAX, bietet Joyn Plus+ ein großartiges Streaming-Erlebnis.

Joyn Plus+ Kunden erhalten auch alle Premium-Serien und Premium-Filme ohne Werbung. Die Inhalte des werbefinanzierten Basisangebots von Joyn werden auch Joyn Plus+ Kunden mit Werbung angezeigt, was aufgrund von Lizenzgründen unvermeidlich ist.

ARD, ZDF und TVNow sind weitere Streaming-Dienste in Deutschland. Obwohl sie einige einzigartige Inhalte anbieten, sind sie nicht so umfangreich und abwechslungsreich wie Joyn Plus+. Im Vergleich zu Joyn Plus+, die einen hervorragenden Preis bietet, sind diese Dienste jedoch teuer.

Joyn Kosten: Unterschiede zwischen kostenlosen und kostenpflichtigen Abonnements

Joyn ist ein Streaming-Dienst, der seinen Nutzern sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Abonnements anbietet. Joyn Free ist die kostenlose Variante, die Zugang zu über 70 Sendern im Live-Stream und eine große Auswahl an Serien, Shows, Originals und Exclusives zum Abruf bietet. Joyn Plus+ ist das kostenpflichtige Premium-Paket, das Zugang zu allen Joyn-Inhalten in HD-Qualität und exklusive Joyn Originals bietet.

Um auf die kostenpflichtigen Inhalte von Joyn Plus+ zuzugreifen, bietet der Streaming-Dienst verschiedene Zahlungsmethoden an, darunter Paypal, Lastschrift, Kreditkarten von Visa, MasterCard und American Express sowie Google Play, App Store, Amazon Appstore und Huawei AppGallery. Der Preis für Joyn Plus+ beträgt 6,99 € pro Monat mit einer 7-tägigen Testphase für Neukunden. Das Abonnement ist monatlich kündbar.

Das könnte Sie interessieren  Wie hoch liegt der Gardasee?

Ein weiterer wichtiger Punkt sind die Joyn Werbespots, die zur Finanzierung des Streaming-Dienstes eingesetzt werden. Mit Joyn Free erhalten Nutzer zusätzlich zu den werbefinanzierten Inhalten auch Werbeunterbrechungen während des Streaming. Joyn Plus+ Abonnenten haben jedoch Zugang zu werbefreien Inhalten.

Im Vergleich zu anderen Streaming-Anbietern wie RTL+, Prime Video, Netflix Standard und Disney+ sind die Joyn Kosten im Allgemeinen günstiger. Darüber hinaus ist Joyn auch mit anderen IPTV-Anbietern wie Zattoo und Waipu TV vergleichbar. Eine Sache, die man beachten sollte, ist jedoch, dass bei Joyn Free und Joyn Plus+ nicht alle Inhalte in HD-Qualität verfügbar sind. Bei Joyn Plus+ sind jedoch nahezu alle Inhalte in HD-Qualität erhältlich.

joyn vs. andere streaming-dienste: was sind die unterschiede?

Für alle, die auf der Suche nach einem deutschen Streaming-Dienst sind, bietet sich ein Vergleich von Joyn und RTL+ an. Beide Dienste bieten Live-Fernsehen, Filme, Serien und Shows, unterscheiden sich aber in einigen Punkten.

Joyn:

Joyn wird von der ProSiebenSat.1 Media SE und Discovery betrieben und bietet über 60 Sender an. Der Dienst umfasst sowohl Live-Fernsehen als auch eine große Auswahl an Filmen, Serien und Shows. Zu den bekannten TV-Shows auf Joyn gehören etwa “Germany’s Next Topmodel” und US-Importe wie “Grey’s Anatomy”. Joyn Plus kostet 6,99 Euro im Monat und ist auf verschiedenen Geräten verfügbar.

RTL+:

RTL+ wird von der Mediengruppe RTL betrieben und umfasst vor allem die Sender RTL und Vox sowie NITRO und ntv. Der Dienst bietet ebenfalls Live-Fernsehen sowie eine breite Auswahl an Filmen, Serien und Shows. Zu den eigenen Sender-Inhalten gehören etwa “Der Bachelor” und “Let’s Dance”, aber auch eingekaufte Inhalte wie “Downton Abbey”. RTL+ bietet verschiedene Pakete an, die zwischen 0 und 7,99 Euro im Monat kosten.

Das könnte Sie interessieren  Rentenpunkte und ihre Bedeutung für die Altersvorsorge

Inhalte:

Ein wichtiger Unterschied zwischen Joyn und RTL+ besteht in den Inhalten, die angeboten werden. Während Joyn Inhalte von über 60 Sendern anbietet, ist bei RTL+ vor allem der Fokus auf den eigenen Sender-Inhalten zu finden. Wer also große TV-Shows und US-Importe schauen will, ist bei Joyn besser aufgehoben. Die Crime-Sparte auf RTL+ mit Krimi-Serien und -Filmen hat hingegen ihren eigenen Fan-Kreis.

Preis:

Was den Preis betrifft, gibt es ebenfalls Unterschiede: Joyn Plus kostet 6,99 Euro im Monat, während RTL+ verschiedene Pakete anbietet, die zwischen 0 und 7,99 Euro im Monat kosten. Für einen günstigen Einstieg bietet RTL+ also eine gute Möglichkeit.

Verfügbarkeit:

Beide Dienste sind über diverse smarte Geräte wie Smartphones, Smart-TVs, Apple TV und Google Chromecast verfügbar. Joyn kann zusätzlich auch auf PS4 und PS5 gestreamt werden. Ein großer Vorteil von Joyn ist außerdem, dass auch Inhalte von Eurosport und ran zu finden sind. Wer also Sport-Events nicht verpassen will, sollte sich Joyn genauer ansehen.

Dieser Beitrag wurde ursprünglich veröffentlicht auf https://situam.org.mx/de/was-kostet-joyn/