Die Höhe von Eriwan wird in den gegebenen Informationen nicht direkt erwähnt.

Eriwan ist die Hauptstadt von Armenien und liegt in einer bergigen Region im Südosten des Landes. Obwohl die genaue Höhe von Eriwan nicht angegeben wird, befindet sich die Stadt in einer Höhenlage von etwa 1.000 bis 1.500 Metern über dem Meeresspiegel. Dies macht Eriwan zu einer der höchstgelegenen Hauptstädte Europas.

Eriwan liegt in einem Tal zwischen den Hügeln des Berges Ararat und des Berges Aragaz. Diese geografische Lage prägt die Landschaft der Stadt. Die umliegenden Berge bieten atemberaubende Ausblicke und tragen zur malerischen Schönheit Eriwans bei. Darüber hinaus sorgen sie für ein kühleres Klima als in den tiefer gelegenen Regionen Armeniens.

Die geografischen Merkmale von Eriwan machen die Stadt zu einem beliebten Reiseziel für Naturliebhaber und Bergsteiger. Die Berggipfel bieten die Möglichkeit zum Wandern und Klettern, während die umliegende Natur eine Vielzahl von Flora und Fauna beherbergt. Eriwan ist eine Stadt, die sowohl historischen Charme als auch natürliche Schönheit bietet.

Die geographische Lage von Eriwan

Eriwan, auch bekannt als Jerewan oder Erewan, ist die Hauptstadt und größte Stadt Armeniens. Sie befindet sich im Araxes-Tal und ist von einer malerischen Landschaft umgeben. Mit einer Bevölkerung von 1.091.700 Einwohnern im Jahr 2021 ist Eriwan das wirtschaftliche, kulturelle und wissenschaftliche Zentrum des Landes.

Eriwan ist eine der ältesten Städte der Welt und hat eine reiche Geschichte. Die Stadt wurde im Jahr 658 von den Arabern erobert und war ein strategisch wichtiger Schnittpunkt der Karawanenrouten zwischen Indien und Europa. Sie war Teil des armenischen Reiches der Bagratiden und wurde später von den Seldschuken besetzt. Im Jahr 1387 eroberte Timur Lenk Eriwan und sie wurde später ein umkämpftes Gebiet zwischen Persien und den Osmanen.

Im Jahr 1827 wurde Eriwan von General Graf Iwan Paskewitsch für das Kaiserreich Russland erobert. Unter russischer Herrschaft konnte das Leben der Armenier vergleichsweise sicher sein. Die Bevölkerung von Eriwan wuchs zum Ende des 19. Jahrhunderts und zu Beginn des 20. Jahrhunderts auf 29.000 Einwohner an. Die Stadt war Sitz der Oblast Armenien und später des Gouvernements Eriwan. In dieser Zeit wuchs die ökonomische und politische Bedeutung von Eriwan, wobei alte Häuser durch neue Gebäude im europäischen Stil ersetzt wurden. Es wurden verschiedene Bildungseinrichtungen, Theater, eine Druckerei und eine öffentliche Bücherei in Eriwan eröffnet.

Land, zu dem Eriwan gehört – Politische Zugehörigkeit

Eriwan, auch bekannt als Jerewan oder Erewan, ist die Hauptstadt und größte Stadt Armeniens. Es gehört zum Land Armenien und ist das politische Zentrum des Landes. Mit einer Bevölkerung von 1.091.700 Einwohnern im Jahr 2021 ist Eriwan auch das wirtschaftliche, kulturelle und wissenschaftliche Zentrum des Landes.

Eriwan, als eigene Provinz, spielt eine bedeutende politische Rolle in Armenien. Die Stadt wurde im Jahr 1918 zur Hauptstadt der Demokratischen Republik Armenien ernannt. In dieser Zeit, während des Bürgerkriegs in Russland und der Invasion Armeniens durch die Türkei, wurde Eriwan mehrmals besetzt und zurückerobert. Heute ist sie ein Symbol für die Unabhängigkeit des Landes und eine wichtige politische und administrative Einheit innerhalb Armeniens.

Die politische Zugehörigkeit von Eriwan hat sich im Laufe der Geschichte verändert. Die Stadt wurde im Jahr 1827 von General Graf Iwan Paskewitsch für das Kaiserreich Russland erobert und stand unter russischer Herrschaft. Dies brachte relative Sicherheit für die Armenier und förderte die Ansiedlung von armenischen Siedlern aus der Türkei und Persien. Dann, im Jahr 1991, als Armenien seine Unabhängigkeit von der Sowjetunion erklärte, wurde Eriwan zur Hauptstadt des unabhängigen Staates Armenien.

Insgesamt ist Eriwan ein wesentlicher Bestandteil des Landes Armenien und eine politische Einheit mit reicher Geschichte und großer Bedeutung. Als Hauptstadt spielt Eriwan eine entscheidende Rolle in der Verwaltung des Landes und ist ein Zentrum politischer Aktivitäten und Entscheidungen.

Das könnte Sie interessieren  Was ist Rindenmulch und wofür wird es verwendet?

Bekannte touristische Attraktionen in Eriwan und Umgebung

Eriwan, die Hauptstadt Armeniens, ist eine Stadt voller atemberaubender Sehenswürdigkeiten. Hier sind einige der schönsten Highlights, die Besucher nicht verpassen sollten:

  • Platz der Republik: Der Platz der Republik, auch bekannt als Hraparak, liegt im Zentrum der Stadt. Hier befinden sich die Nationalgalerie, das Geschichtsmuseum, das Regierungsgebäude und das Armenia Marriott Hotel. Abends gibt es eine Wasser-, Musik- und Lichtshow aus 2750 Fontänen, die den Platz in ein magisches Spektakel verwandeln.
  • Blaue Moschee: Die Blaue Moschee, eine schiitische Moschee aus dem 18. Jahrhundert, ist ein wahrhaft beeindruckendes architektonisches Meisterwerk. Sie ist die einzige derzeit genutzte Moschee in Armenien und zieht Besucher mit ihrer prächtigen Gestaltung und einer gut gepflegten Gartenanlage in ihren Bann.
  • Ararat Museum: Das Ararat Museum ist ein Paradies für Brandy-Liebhaber. Hier kann man die älteste Branntweinmarke Armeniens besichtigen und an einer Verkostung teilnehmen. Das Museum beherbergt auch das Peace Barrel, ein Fass, das erst geöffnet wird, wenn der Konflikt zwischen Armenien und Aserbaidschan beigelegt ist. Ein Besuch dieses Ortes verspricht einen Einblick in die reiche Kultur und Traditionen Armeniens.
  • Zizernakaberd: Zizernakaberd ist eine unumgängliche Gedenkstätte für die Opfer des Völkermords an den Armeniern. Hier erhebt sich ein 44 Meter hoher Obelisk, begleitet von zwölf Basaltsäulen, die die verlorenen armenischen Provinzen symbolisieren. Eine Gedenkmauer trägt die Namen der Städte und Dörfer, in denen grausame Massaker stattgefunden haben sollen. Das Museum für den Völkermord an den Armeniern auf über 1000 Quadratmetern erzählt mit seiner Ausstellung von diesem dunklen Kapitel der Geschichte.

Die oben genannten Sehenswürdigkeiten sind nur ein Vorgeschmack auf die faszinierende Vielfalt, die Eriwan und seine Umgebung bieten. Es gibt noch viel mehr zu entdecken und zu erkunden. Bleiben Sie dran, um weitere Informationen zu erfahren!

Klima in Eriwan

Eriwan, die Hauptstadt Armeniens, liegt auf der Nordhalbkugel des Planeten und bietet eine vielfältige Klimatologie. Die Stadt erlebt vier Jahreszeiten mit dem Sommer von Ende Juni bis September. Während dieser Zeit steigen die Temperaturen deutlich an und erreichen im Durchschnitt 23,7 °C im August, dem wärmsten Monat des Jahres. Im Gegensatz dazu ist der Januar mit durchschnittlichen -3,3 °C der kälteste Monat.

Eriwan hat einen trockenen Sommer und der August ist der trockenste Monat mit nur 7 mm Niederschlag. Im Vergleich dazu regnet es im April mit durchschnittlich 65 mm am meisten. Die relative Luftfeuchtigkeit im August beträgt nur 42,15 %, was bedeutet, dass die Luft eher trocken ist. Im November hingegen steigt die Luftfeuchtigkeit auf 62,53 % an.

Ein weiterer interessanter Aspekt des Klimas in Eriwan sind die jährlichen Sonnenstunden. Die Stadt verzeichnet durchschnittlich 3531,73 Sonnenstunden pro Jahr, was zu einer angenehmen und sonnenreichen Umgebung beiträgt.

Insgesamt bietet Eriwan ein kontinentales Klima mit warmen Sommern und kalten Wintern. Die Durchschnittstemperaturen variieren stark zwischen den Jahreszeiten, wobei der August der wärmste Monat ist und der Januar der kälteste. Der niedrige Niederschlag im Sommer und die hohe Anzahl an Sonnenstunden machen Eriwan zu einem attraktiven Reiseziel für Outdoor-Aktivitäten und Sightseeing.

Kulturelle Bräuche in Eriwan

In Eriwan gibt es verschiedene Bräuche und Traditionen, die von den Einwohnern geschätzt und gepflegt werden. Ein wichtiger Aspekt ist die Bewahrung des kulturellen Erbes und der alten nationalen Traditionen. Die Einwohner haben Respekt für ältere Menschen und pflegen freundschaftliche Beziehungen zu Verwandten und Nachbarn. Diese Werte sind tief in der Gesellschaft verankert und prägen das tägliche Leben der Menschen in der Stadt.

Das könnte Sie interessieren  Wie viele Kalorien sind in einem Apfel?

Feiertage in Eriwan

In Eriwan werden wichtige Lebensabschnitte und Ereignisse ausgiebig gefeiert. Hochzeiten sind eine besonders bedeutende Feier, bei der viele Gäste eingeladen werden. Die Feier dauert in der Regel mehrere Tage und beinhaltet interessante Unterhaltungen und Rituale, um die Liebe von Braut und Bräutigam zu testen. Geschenke zur Hochzeit wie Schmuck, Haushaltsartikel und luxuriöse Textilien sind üblich und symbolisieren den Wohlstand und die Unterstützung der Gäste.

Auch die Geburt eines Kindes wird in Eriwan groß gefeiert. Eltern laden alle engen Freunde und Verwandten zur Party ein, da sie glauben, dass das Neugeborene von Unterstützung und zahlreichen Freunden umgeben sein wird. Diese Festlichkeit ist ein Ausdruck der Freude und Dankbarkeit der Eltern für das neue Leben. Ein weiterer bemerkenswerter Aspekt der Feierlichkeiten in Eriwan ist die Tatsache, dass selbst nicht reiche Familien problemlos mehrere hundert Gäste einladen können, da es in der Kultur der Stadt üblich ist, für fast jeden Anlass Feste zu veranstalten.

Traditionelle Ereignisse und Festivals

Eine weitere interessante nationale Tradition in Eriwan ist die Herstellung von Wein und Cognac. Viele Familien stellen seit Generationen Wein her und geben ihr Wissen über die Geheimnisse dieser Arbeit weiter. Die Herstellung hochwertiger Getränke beinhaltet die Verwendung von speziellen Eichenfässern, die aus besonderem Holz gefertigt werden. Die Herstellung von Eichenfässern ist eine uralte Kunst, und lokale Kunsthandwerker bestellen spezielles Eichenholz aus Russland, Frankreich und anderen europäischen Ländern. Diese Tradition trägt zur Wirtschaft und zum kulturellen Erbe der Stadt bei.

In Eriwan finden regelmäßig interessante Festivals statt. Das Internationale Festival für darstellende Kunst “High Fest” ist eines der bekanntesten Festivals in der Stadt. Es bietet rund 30 Theateraufführungen verschiedener Genres wie Dramen, Tanzaufführungen und Puppenspiele. Weitere Festivals in Eriwan sind das Festival zum internationalen Jazztag Ende April, das Straßenfest “Weintage” Anfang Mai und das Bierfestival Mitte August. Diese Veranstaltungen bieten den Besuchern die Möglichkeit, Jazzmusik zu hören, verschiedene Bacchus-Getränke zu probieren und lokale Speisen zu genießen. Die Festivals sind eine Gelegenheit, die kulturelle Vielfalt und die Gastfreundschaft der Stadt zu erleben.

Insgesamt sind die Bräuche und Traditionen in Eriwan ein wichtiger Teil des kulturellen Erbes der Stadt und werden von den Einwohnern geschätzt und gepflegt. Sie zeigen die Verbundenheit der Menschen mit ihrer Geschichte und prägen das soziale Leben in dieser faszinierenden Stadt.

Wirtschaftliche Aktivitäten, Industrien und Wachstum in Eriwan

Die armenische Wirtschaft blickt voller Zuversicht auf das Jahr 2023. Laut Prognosen der Weltbank, des Internationalen Währungsfonds sowie der Zentralbank und des Finanzministeriums Armeniens wird ein bemerkenswertes Wachstum erwartet. Mit einem realen Plus zwischen 4,1 und 7 Prozent rechnen Experten mit einer florierenden Wirtschaft. Konjunkturtreiber sind vor allem Investitionen, das Baugewerbe, die verarbeitende Industrie, der Handel und die Dienstleistungsbranche. Insbesondere der Ausbau der öffentlichen Versorgungs- und Verkehrswegeinfrastruktur trägt zum Boom des Bausektors bei.

Die positive wirtschaftliche Entwicklung in Eriwan ist vor allem den Auswirkungen des Russland-Ukraine-Krieges geschuldet. Aufgrund der geopolitischen Lage sind vorübergehend oder dauerhaft Migranten aus Russland, Belarus und der Ukraine nach Eriwan gekommen. Dies hat zu einem Aufschwung in den Bereichen Finanzen, Immobilien, Gastronomie, Tourismus und Handel geführt.

Die Regierung hat ambitionierte Pläne für 2023 und 2024. Es ist vorgesehen, Mehrausgaben für Straßen, Wasserver- und -entsorgung/Bewässerung, Bildung, Gesundheit und Unternehmensförderung zu tätigen. Dabei wird auf eine verstärkte internationale Finanzierung von öffentlichen und privaten Projekten, insbesondere durch die Europäische Union, die Eurasische Entwicklungsbank und andere Geber, sowie eine Zunahme ausländischer Direktinvestitionen gesetzt.

Das könnte Sie interessieren  Wie Pizza backen: Zutaten, Prozess und Tipps

Trotz der positiven Wachstumsaussichten bestehen Unsicherheiten in Bezug auf die Ex- und Importe. Die schwierige geopolitische Lage, der Ukraine-Krieg, westliche Sanktionen gegen Russland sowie angespannte Beziehungen zu Aserbaidschan und der Türkei wirken sich auf die Prognosen aus. Die wichtigsten Importpartner für Eriwan sind Russland, China, Georgien und der Iran, während Russland, die VAE, China, der Irak und Bulgarien die Hauptausfuhrländer sind.

Bekannte Universitäten und Bildungseinrichtungen in Eriwan

Die Staatliche Universität Jerewan (YSU) ist eine der bekanntesten und renommiertesten Bildungseinrichtungen in Eriwan, Armenien. Gegründet im Jahr 1919, ist sie eine staatliche Hochschule, die eine Vielzahl von Studiengängen anbietet. Mit rund 13.000 eingeschriebenen Studenten, darunter etwa 300 ausländische Studenten, ist die YSU eine der größten Universitäten des Landes. Ihre herausragenden Fakultäten umfassen unter anderem Biologie, Chemie, Informatik, Mathematik, Physik, Linguistik, Geschichte, Geographie, Rechtswissenschaften und Journalismus.

Die Geschichte der Staatlichen Universität Jerewan ist geprägt von kontinuierlichem Wachstum und Weiterentwicklung. In den frühen Jahren bot die Universität hauptsächlich Kurse in Geschichte und Linguistik an. Im Laufe der Zeit wurden jedoch weitere Fakultäten, wie die Fakultäten für Sozialwissenschaften, Biologie, Technik, Pädagogik und Medizin, eröffnet. Die Universität hat auch eine beeindruckende Bibliothek, die über zwei Millionen Bücher beherbergt, darunter eine umfangreiche Sammlung wissenschaftlicher Literatur.

Die Staatliche Universität Jerewan spielt eine wichtige Rolle in der akademischen Welt von Eriwan und darüber hinaus. Sie veröffentlicht ihre eigenen wissenschaftlichen Zeitschriften und hat eine monatliche Zeitung, die über aktuelle Ereignisse und Entwicklungen an der Universität berichtet. Die YSU hat auch eine Außenstelle in Idschewan, die verschiedene Fakultäten für Naturwissenschaften, Geisteswissenschaften, Wirtschaft und angewandte Kunst umfasst.

Mit ihrem breiten Angebot an Studiengängen und ihrer historischen Bedeutung ist die Staatliche Universität Jerewan eine Institution, die Bildung und Forschung in Eriwan vorantreibt. Sie zieht Studenten aus der ganzen Welt an und ist ein wichtiges Zentrum für akademische Exzellenz und intellektuellen Austausch.

Verkehr in Eriwan: Öffentliche Verkehrsmittel, Straßennetz und Flughäfen

Erfahren Sie hier mehr über den Verkehr in Eriwan, der Hauptstadt Armeniens. Erfahren Sie, wie öffentliche Verkehrsmittel, das Straßennetz und die Flughäfen in der Stadt funktionieren.

Öffentliche Verkehrsmittel

In Eriwan gibt es verschiedene öffentliche Verkehrsmittel, um sich in der Stadt fortzubewegen. Eine der Hauptverkehrsarten ist die U-Bahn, die seit 1981 in Betrieb ist. Sie erstreckt sich über eine Gesamtlänge von 13,4 Kilometern und bietet eine bequeme Möglichkeit, um in der Stadt zu reisen. Busse und Minibusse sind ebenfalls sehr beliebt und bieten insgesamt 46 Bus- und 24 Trolleybus-Linien an. Die Fahrpreise für Busse und Minibusse liegen bei etwa 50 armenischen Drams.

Straßennetz

Das Straßennetz in Eriwan ist gut ausgebaut. Es ist wichtig zu beachten, dass in Eriwan auf der rechten Straßenseite gefahren wird. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 50 km/h innerhalb der Stadt und 100 bzw. 110 km/h auf Landstraßen. Es gibt jedoch eine große Anzahl von Fahrern, die rasant und rücksichtslos fahren, insbesondere im Stadtzentrum. Aus diesem Grund wird empfohlen, das eigene Auto nicht im Stadtzentrum zu benutzen und stattdessen öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen.

Flughäfen

Eriwan verfügt über den internationalen Flughafen Swartnoz, der etwa 10 Kilometer von der Stadt entfernt liegt. Dieser Flughafen wird von verschiedenen Fluggesellschaften bedient, darunter Aeroflot und Lufthansa. Der Flughafen Swartnoz bietet eine bequeme Anbindung an andere Städte und Länder. Mit seinen modernen Einrichtungen und Dienstleistungen bietet er den Passagieren eine angenehme Reiseerfahrung.

Dieser Beitrag wurde ursprünglich veröffentlicht auf https://situam.org.mx/de/wie-hoch-liegt-eriwan/