Dartscheibe aufhängen Anleitung

Um eine Dartscheibe aufzuhängen, müssen Sie den verfügbaren Platz, den für das Spiel erforderlichen Platz und die Methode zum Aufhängen und Befestigen der Dartscheibe berücksichtigen. Hier finden Sie eine schrittweise Anleitung:

Schritt 1: Messen und markieren Sie die Entfernungen: Messen Sie 1,73 Meter vom Boden aus und markieren Sie die Höhe, die dem Mittelpunkt der Dartscheibe entspricht. Verwenden Sie eine Wasserwaage, um sicherzustellen, dass die Montageplatte gerade ist. Markieren Sie die Positionen der anderen beiden Löcher auf der Montageplatte.

Schritt 2: Installieren Sie die Montageplatte: Bohren Sie zwei Löcher an den äußeren Markierungen, setzen Sie die Dübel ein und schrauben Sie die Montageplatte an die Wand. Der Abstand von der nicht gebohrten Markierung in der Mitte bis zum Boden sollte genau 1,73 Meter betragen.

Schritt 3: Bereiten Sie die Dartscheibe vor: Schrauben Sie eine weitere Schraube in die Mitte des Bretts. Wenn die Scheibe Abstandshalter oder Clips hat, befestigen Sie diese an drei verschiedenen Punkten am Rand der Dartscheibe.

Schritt 4: Hängen Sie die Dartscheibe auf: Hängen Sie die Dartscheibe so auf, dass die hintere Schraube in die Aussparung der Montageplatte passt. Passen Sie die Schraube bei Bedarf an. Drehen Sie die Dartscheibe so, dass die 20-Uhr-Position bei 12 Uhr ist. Stellen Sie die richtige Höhe und Balance der Scheibe sicher.

Die diagonale Entfernung vom Mittelpunkt der Dartscheibe zur Abwurflinie sollte 2,93 Meter betragen. Markieren Sie die entsprechenden Positionen auf dem Boden.

Bei elektronischen Dartscheiben sind die Abmessungen aufgrund des umgebenden Gehäuses und der integrierten LED-Anzeigen unterschiedlich. Die meisten Soft-Tip-Dartscheiben werden mit Anleitungen und Bohrschablonen geliefert, um das Aufhängen zu erleichtern.

Bei der Auswahl eines Ortes zum Aufhängen der Dartscheibe sollten Sie die Lautstärkepegel berücksichtigen, insbesondere wenn Sie in einer Wohnung sind. Es ist ratsam, Wände zu vermeiden, die an Nachbarn angrenzen. Eine Außenwand ist vorzuziehen. Wenn Sie eine direkte Wandmontage bevorzugen, sollten Sie Schallschutzoptionen in Betracht ziehen.

Es gibt verschiedene Montageoptionen wie Wandmontage oder die Verwendung eines Darts-Ständers. Die Wandmontage erfordert das Bohren von Löchern und das Bereitstellen eines dauerhaften Standorts für die Dartscheibe. Dart-Ständer bieten Flexibilität und einfache Installation und können an verschiedenen Orten verwendet werden.

Bitte beachten Sie, dass die bereitgestellten Informationen eine allgemeine Anleitung sind. Es wird immer empfohlen, sich an die spezifischen Anweisungen Ihrer Dartscheibe zu halten.

Standardhöhe Dartscheibe: Die standardmäßige Höhe einer Dartscheibe beträgt 173 cm von der Bodenoberfläche bis zur Bullseye-Mitte. Unabhängig vom Dartboard-Typ bleibt der offizielle Abstand von der Abwurflinie zur Dartscheibe immer gleich und beträgt 237 cm. Diese Maße gelten sowohl für elektronische als auch traditionelle Dartscheiben.

Es ist wichtig zu beachten, dass die offiziellen Maße für Steel Darts die gleichen sind wie für Soft Darts. Neben der Höhe von 173 cm ist auch der Abstand von der Bullseye-Mitte zur Abwurflinie (Oche) relevant, der diagonal gemessen wird und 293 cm beträgt. Der Abstand von der Wand zur Abwurflinie bleibt ebenfalls konstant und beträgt 237 cm.

Es ist von Bedeutung, dass die Höhe der Dartscheibe immer von der Bodenoberfläche bis zur Bullseye-Mitte gemessen wird. Bei der Auswahl eines geeigneten Standorts für Ihre Dartscheibe sollten Sie darauf achten, dass genügend Platz vorhanden ist, um den offiziellen Abstand von 237 cm einzuhalten. Eine korrekte Positionierung der Dartscheibe gewährleistet ein faires und gleichmäßiges Spiel.

Zusammenfassend spielt die Standardhöhe einer Dartscheibe, sowie die vorgeschriebenen Abstände, eine wichtige Rolle für die richtige Ausübung dieses beliebten Präzisionssports. Die Einhaltung dieser Maße sorgt für Chancengleichheit und ermöglicht es den Spielern, ihr Können auf professionellem Niveau unter Beweis zu stellen. In den folgenden Abschnitten werden weitere Faktoren besprochen, die bei der Einrichtung eines Dartsbereichs berücksichtigt werden sollten.

Regelabstände Dartscheibe: Maße und Richtlinien

Die Regelabstände der Dartscheibe sind ein wichtiger Aspekt, der beim Dartspiel berücksichtigt werden muss. Um das Spiel fair und gleichberechtigt zu gestalten, wurden spezifische Maße und Richtlinien festgelegt. Bei der Frage nach den Regelabständen der Dartscheibe gibt es einige wichtige Informationen zu beachten.

Der Abstand von der Abwurflinie zur Dartscheibe beträgt nun immer 237 cm. Diese Regel wurde angeglichen, unabhängig davon, ob man Soft Dart oder Steel Dart spielt. Somit haben alle Spieler die gleiche Distanz zur Dartscheibe.

Das könnte Sie interessieren  Beste Praktiken zum Befüllen von Containern

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Höhe des Bulls Eye der Dartscheibe. Sie beträgt 173 cm vom Fußboden aus gemessen. Dies sorgt dafür, dass jeder Spieler die gleiche Ausgangshöhe hat und Chancengleichheit gewährleistet ist.

Die diagonale Entfernung vom Bulls Eye zur Abwurflinie (Oche) beträgt 293 cm. Dieser Abstand wurde ebenfalls festgelegt, um fair zu spielen und die gleichen Bedingungen für alle Spieler zu gewährleisten.

Um einen besseren Überblick zu geben, hier die Maße für Steel Dart:

  • Höhe vom Fußboden zum Bulls Eye der Dartscheibe: 173 cm
  • Diagonale Entfernung vom Bulls Eye zur Abwurflinie (Oche): 293 cm
  • Abstand von der Wand zur Abwurflinie: 237 cm

Und hier die Maße für Soft Dart:

  • Höhe vom Fußboden zum Bulls Eye der Dartscheibe: 173 cm
  • Diagonale Entfernung vom Bulls Eye zur Abwurflinie (Oche): 293 cm
  • Abstand von der Wand zur Abwurflinie: 237 cm

Mit diesen Richtlinien und Maßen können Dartspieler sicherstellen, dass sie nach den offiziellen Regeln spielen und eine faire Herausforderung genießen. Das Einhalten der Regelabstände trägt dazu bei, dass jeder die gleichen Chancen hat, sein Dartspiel zu verbessern und Spaß am Wettkampf zu haben.

Materialen Dartscheibe aufhängen

Um eine Dartscheibe aufzuhängen, benötigen Sie folgende Materialien: Schrauben/Nägel, einen Schraubendreher/Bohrmaschine, einen Bleistift, eine Wasserwaage, ein Maßband/Lineal und möglicherweise einen Bohrhammer. Hier sind die Schritte zum Aufhängen einer Dartscheibe:

  • Halten Sie die bereitgestellte Vorlage gegen die Wand und markieren Sie alle Bohrlöcher und Abstände mit einem Bleistift.
  • Schrauben Sie die Montageplatte mit den beiden Löchern an die Wand. Der mittlere Vorsprung sollte frei bleiben und sich in einer Höhe von 1,73 m (für Steeldarts) oder 1,72 m (für Softdarts) befinden. Sie können eine Wasserwaage verwenden, um zu überprüfen, ob sie gerade ist.
  • Befestigen Sie die Schraube oder den Nagel in der Mitte der Rückseite der Dartscheibe. Wenn keine Markierung vorhanden ist, lesen Sie unten weiter. Lassen Sie die Schraube oder den Nagel leicht herausragen und hängen Sie das herausragende Ende in den Vorsprung der Montageplatte. Jetzt können Sie loslegen. Beachten Sie, dass die Nummer 20 oben und die Nummer 3 unten sein sollten.
  • Einige Dartscheiben werden auch mit verstellbaren Abstandshaltern geliefert. Diese bestehen normalerweise aus drei Gummiknöpfen, die an den äußeren Seiten der Rückseite der Scheibe befestigt sind. Mit ihrer Hilfe kann die Dartscheibe an einer geneigten Wand befestigt werden, da sie ausgefahren und eingefahren werden können.

Wenn keine Vorlage vorhanden ist, können Sie die Dartscheibe mit der Vorderseite nach unten auf den Boden legen. Legen Sie dann ein A3-Papier auf die Rückseite und markieren Sie die vorgebohrten Löcher auf dem Blatt mit einem Stift. Verbinden Sie anschließend die Markierungen auf dem Blatt horizontal und vertikal mit einem Lineal. Dadurch entsteht ein Kreuz, das die Position des Bullseyes anzeigt. Sie können das Blatt dann als Vorlage verwenden und es gegen die Wand halten. Wenn die Abstände sehr groß sind, müssen Sie möglicherweise zwei A3-Blätter zusammenkleben.

Neben der Höhe und dem Abstand zum Spieler ist es auch wichtig, sicherzustellen, dass auf beiden Seiten der Dartscheibe 120 cm Platz ist. Die nächste Wand sollte mindestens 90 cm von der Scheibe entfernt sein. Wenn Sie eine zweite Dartscheibe an der Wand anbringen möchten, sollte sie mindestens 1,80 m von der anderen Scheibe entfernt sein. Der Spieler benötigt einen Abstand von 1,50 m hinter der Abwurflinie. Andere Spieler sollten diesen Abstand zum Werfer einhalten, um nicht zu stören und das Verletzungsrisiko zu vermeiden. Es ist wichtig, jedem Spieler das Recht zu geben, ungestört und in Ruhe zu werfen. Bei Turnieren wird normalerweise ein gestrichelter Kasten auf den Boden geklebt, der auf jeder Seite des Bullseye 1,20 m lang ist und 1,50 m hinter der Abwurflinie endet.

Empfohlene Höhe und Entfernung der Dartscheibe

Darts ist ein beliebter Zeitvertreib, der Präzision und Geschicklichkeit erfordert. Um das Spiel fair zu gestalten, gibt es bestimmte Empfehlungen für die Höhe und Entfernung der Dartscheibe. Die empfohlene Höhe der Dartscheibe beträgt 1,73 Meter über dem Boden, wobei das Bulls Eye 1,72 Meter hoch ist. Diese Höhe ermöglicht es den Spielern, die Dartscheibe bequem zu treffen und das Spiel korrekt auszuführen.

Das könnte Sie interessieren  Wie viel Grad haben wir? - Wettervorhersage

Der Abstand zwischen der Dartscheibe und der Abwurflinie ist ebenfalls von großer Bedeutung. Die offizielle Empfehlung besagt, dass dieser Abstand 2,37 Meter betragen sollte. Es ist wichtig, dass sich die Spieler in einem angemessenen Abstand zur Dartscheibe positionieren, um ein faires Spiel zu gewährleisten. Die gedachte Diagonale zwischen dem Mittelpunkt der Scheibe und der Abwurflinie hat eine Länge von 2,93 Meter (2,98 Meter vom Bulls Eye).

Um ausreichend Platz für das Spielen von Darts zu schaffen, müssen sowohl rechts als auch links neben der Dartscheibe jeweils 1,20 Meter freigehalten werden. Ebenso sollte 1,50 Meter hinter dem Spieler an der Abwurflinie freigehalten werden. Diese Abstände gewährleisten, dass die Spieler genügend Raum haben, um ihre Darts abzuwerfen und bieten auch ausreichend Platz für mögliche Fehlwürfe.

Die Dartscheibe selbst hat bestimmte Maße, die beachtet werden sollten. Der Durchmesser der Dartscheibe beträgt ungefähr 45 Zentimeter, während die Höhe exakt 34 Zentimeter beträgt. Weitere spezifische Maße sind der Bullseye-Durchmesser von 12,7 mm, der Bull-Durchmesser von 31,8 mm, die Breite der Triple- und Double-Felder von 8 mm sowie der äußere Rand des Doublerings bis zur Mitte des Bullseyes von 170 mm und der äußere Rand des Triplerings bis zur Mitte des Bullseyes von 107 mm.

  • Empfohlene Höhe der Dartscheibe: 1,73 Meter über dem Boden
  • Abstand zwischen Dartscheibe und Abwurflinie: 2,37 Meter
  • Freier Platz rechts und links neben der Dartscheibe: 1,20 Meter
  • Freier Platz hinter dem Spieler an der Abwurflinie: 1,50 Meter
  • Durchmesser der Dartscheibe: ca. 45 Zentimeter
  • Höhe der Dartscheibe: 34 Zentimeter

Regeln Dartscheibe aufhängen in Deutschland

Um eine Dartscheibe in Deutschland aufzuhängen, müssen bestimmte Regeln und Vorschriften beachtet werden. Diese betreffen die Höhe der Scheibe, die Montage, den Schutz der Wand, den benötigten Platz und zusätzliche Zubehörteile.

Höhe: Gemäß der offiziellen Dartregeln sollte sich der Mittelpunkt der Dartscheibe für das Spiel mit Stahlpfeilen genau 1,73 Meter über dem Boden befinden. Bei Soft- oder Elektronik-Darts liegt die Höhe geringfügig niedriger bei 1,72 Metern.

Montage: Die meisten Dartscheiben werden mit einer Halterung oder einem Dartboard-Halter geliefert. Sollte dies nicht der Fall sein, können sie separat erworben werden. Um die Dartscheibe sicher zu montieren, befolgen Sie diese Schritte:

  • Stellen Sie ein Maßband auf eine Länge von 1,73 Metern ein und markieren Sie den Punkt an der Wand mit einem dünnen Bleistift.
  • Halten Sie den Dartboard-Halter an der markierten Stelle fest und markieren Sie die Bohrlöcher mit einem Bleistift.
  • Bohren Sie die Löcher und schrauben Sie den Halter an die Wand.
  • Legen Sie die Dartscheibe mit der Vorderseite nach unten auf den Boden.
  • Schrauben Sie das runde Kunststoffstück auf den Mittelpunkt der Dartscheibe.
  • Wenden Sie die Dartscheibe vorsichtig auf den Kopf und hängen Sie sie am Halter auf.
  • Justieren Sie die Dartscheibe so, dass das Segment mit der Nummer 20 sich in der Position 12 Uhr befindet.

Wandschutz: Zur Absicherung der Wand hinter der Dartscheibe wird empfohlen einen Surround zu verwenden. Surrounds sind mit Schaumstoff gefüllte Ringe, die etwa 20 Zentimeter breit sind und verhindern, dass abgeprallte Pfeile die Wand treffen. Sie sind in verschiedenen Farben und Designs erhältlich.

Platzbedarf: Gemäß den offiziellen Regeln sollte auf beiden Seiten der Dartscheibe etwa 1,20 Meter freier Platz vorhanden sein. Ist dies nicht möglich, stellen Sie sicher, dass die Scheibe mindestens 50 Zentimeter von Möbeln oder Raumecken entfernt ist, um das Spiel zu ermöglichen.

Zusätzliches Zubehör wie verstellbare Distanzstücke kann die Stabilität der Dartscheibe erhöhen und ein Wackeln beim Treffen mit einem Pfeil verhindern. Besonders nützlich sind diese Abstandsstücke, wenn die Wand nicht vollständig eben ist.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass die Wurflinie für Stahlpfeile genau 2,37 Meter von der Vorderseite der Dartscheibe entfernt liegt. Diese Messung sollte von der Wand aus erfolgen und die Dicke der Dartscheibe einbeziehen. Die Wurflinie kann mit einem Klebeband aus Kunststoff markiert werden.

Das könnte Sie interessieren  Was kostet ein Reisepass 2022?

Wer seinen Boden schützen möchte, kann auch Dart-Matten verwenden. Diese Matten sind in der Regel vorgefertigt oder an den richtigen Positionen markiert. Alternativ kann eine Laser-Wurflinie verwendet werden, um die Wurflinie auf den Boden zu projizieren.

Bitte beachten Sie, dass die hier bereitgestellten Informationen auf den gegebenen Informationen basieren und möglicherweise nicht alle möglichen Szenarien oder Variationen abdecken.

Alternative Dartscheibe Arten: Verschiedene Variationen und Alternativen

Die “alternative Dartscheibe Arten” umfassen eine Vielzahl von Dartboards, die auf dem Markt erhältlich sind. In der Vergleichstabelle wurden insgesamt 7 verschiedene Dartscheiben aufgeführt. Eine davon ist die Dartscheibe von KINGS DART, die einen Durchmesser von 45 Zentimetern hat und aus Sisal gefertigt ist. Zusätzlich wird hier ein Auffangfeld mitgeliefert, das aus Kunststoff besteht und mit einem Samtüberzug versehen ist. Die Maße betragen 72 x 72 Zentimeter.

Die Professional Darts Corporation empfiehlt eine bestimmte Dartscheibe, die bereits bei den Weltmeisterschaften verwendet wurde. Dies zeigt, dass es auch speziell für Turniere geeignete Dartboards gibt.

Ein weiteres Beispiel für alternative Dartscheiben ist das Dartset von Seydrey, das nicht nur eine Dartscheibe, sondern auch einen Dartschrank mit Anzeigetafeln im Inneren enthält. Hier erhält der Käufer also ein komplettes Set.

Zusätzlich gibt es die klassische Dartscheibe von KESSER, die ein Komplettset inklusive neun Steeldarts, 21 Flights in sieben verschiedenen Farben, Montagematerial, zwei Flight-Schützer, einen Spitzenschärfer und einen Wurflinienaufkleber enthält.

Die Dartscheibe Blade 5 von Winmau besteht aus afrikanischem Sisal und wird als robuste Turnierscheibe beschrieben. Auch hier handelt es sich um eine alternative Dartscheibe, die von Profispielern verwendet wird.

Diese Beispiele zeigen, dass es eine Vielzahl von Dartscheibenarten gibt, die den unterschiedlichen Bedürfnissen und Vorlieben der Spieler gerecht werden. Egal ob für den professionellen Wettkampf oder das Freizeitspiel zuhause, es gibt alternative Dartscheiben für jeden Geschmack und Anforderung.

Tipps für stabile Dartscheiben-Aufhängung

Um sicherzustellen, dass Ihre Dartscheibe stabil und sicher aufgehängt ist, benötigen Sie einige wichtige Informationen. Folgende Tipps helfen Ihnen dabei:

  • Die richtige Höhe: Gemäß den offiziellen Dartregeln sollte das Zentrum der Dartscheibe für das Spielen mit Steeldarts 1,73 Meter über dem Boden hängen. Bei Soft- oder elektronischen Darts beträgt die Höhe 1,72 Meter.
  • Die korrekte Anbringung an der Wand: Die Dartscheibe wird normalerweise mit Werkzeugen zur erleichterten Aufhängung geliefert. Falls nicht, können Sie Dartplattenhalterungen separat erwerben. Befolgen Sie diese Schritte, um die Dartscheibe aufzuhängen:
    1. Stellen Sie das Maßband auf eine Länge von 1,73 Metern ein und markieren Sie den Punkt an der Wand mit einem dünnen Bleistift.
    2. Halten Sie den Dartplattenhalter an der markierten Stelle und markieren Sie die Bohrlöcher mit einem Bleistift.
    3. Bohren Sie die Löcher und schrauben Sie den Halter an die Wand.
    4. Legen Sie die Dartscheibe mit der Vorderseite nach unten auf den Boden.
    5. Schrauben Sie die runde Kunststoffscheibe in die Mitte der Dartscheibe, auf den Mittelpunkt der Dartscheibe.
    6. Drehen Sie die Dartscheibe um und hängen Sie sie vorsichtig an den Halter.
    7. Justieren Sie die Dartscheibe so, dass das Segment mit der Zahl 20 oben steht, wie bei 12 Uhr.
  • Schutz der Wand hinter der Dartscheibe: Es wird empfohlen, einen sogenannten Surround zu verwenden, der ein mit Schaumstoff gefüllter Ring ist, um zu verhindern, dass die Darts die Wand treffen. Surrounds sind in verschiedenen Farben und Designs erhältlich.
  • Platzbedarf an den Seiten der Dartscheibe: Gemäß den offiziellen Regeln sollte auf beiden Seiten der Dartscheibe etwa 1,20 Meter freier Platz vorhanden sein. Falls dies nicht möglich ist, stellen Sie sicher, dass die Dartscheibe mindestens 50 Zentimeter von Möbeln oder Zimmerecken entfernt ist.
  • Zusätzliche Tipps für Anfänger: Anfänger sollten die Wand mit einem Surround schützen und die Abwurflinie, auch bekannt als “Oche”, markieren, die sich 2,37 Meter von der Vorderseite der Dartscheibe für Steeldarts entfernt befindet. Verwenden Sie am besten eine Dartmatte oder ein Laser-Oche für präzise Messungen und zum Schutz des Bodens.

Bitte beachten Sie, dass die bereitgestellten Informationen auf den gegebenen Angaben basieren und möglicherweise nicht alle Einzelheiten oder Variationen abdecken.

Dieser Beitrag wurde ursprünglich veröffentlicht auf https://situam.org.mx/de/wie-hoch-muss-eine-dartscheibe-hangen/