Wie funktioniert eine Dunstabzugshaube?

Eine Dunstabzugshaube funktioniert entweder im Umluftbetrieb oder im Abluftbetrieb. Beide Betriebsarten dienen dazu, den Küchenwrasen über der Kochstelle abzusaugen und zu reinigen. Im Umluftbetrieb wird die Luft durch Fett- und Geruchsfilter gereinigt und dem Raum wieder zugeführt. Dabei befindet sich die Luft in einem ständigen Kreislauf, wodurch die Menge der Raumluft konstant bleibt und kein Unterdruck in der Küche entsteht. Die Effektivität der Luftreinigung hängt von der Qualität der verwendeten Filter ab. Es ist jedoch zu beachten, dass die Feuchtigkeit, die beim Kochen entsteht, nur zu einem geringen Teil von den Filtern aufgenommen wird. Deshalb ist es wichtig, den Küchenraum nach dem Kochen ausreichend zu lüften, um Schimmelpilzbildung zu vermeiden.

Der Umluftbetrieb eignet sich besonders für geschlossene Küchen, Niedrigenergie- und Passivhäuser sowie Häuser mit nicht ausreichender Zuluft bei gleichzeitigem Betrieb eines raumluftabhängigen Heizungssystems. Um den Küchenwrasen vollständig zu entfernen und den Geruchsfilter zu trocknen, ist es empfehlenswert, die Dunstabzugshaube im Umluftbetrieb mit Nachlauf laufen zu lassen. Es ist jedoch zu beachten, dass der Umluftbetrieb nicht geeignet ist, wenn bestimmte Geräte wie Grill, Fritteuse oder Wok verwendet werden sollen.

Beim Abluftbetrieb dagegen wird der Küchenwrasen ebenfalls über der Kochstelle abgesaugt, durch den Fettfilter gereinigt und anschließend über eine Abluftleitung ins Freie geführt. Der Abluftbetrieb bietet ein hohes Luftfördervolumen und hohe Effizienz. Die beim Kochen entstehende Feuchtigkeit wird dabei nach außen geleitet, wodurch keine Gefahr der Schimmelbildung besteht. Im Vergleich zum Umluftbetrieb ist der Abluftbetrieb zudem etwas leiser und es sind keine Aktivkohlefilter erforderlich. Für die Ableitung nach draußen stehen verschiedene Möglichkeiten wie ein Mauerkasten, ein Luftschacht oder eine Dachentlüftung zur Verfügung. Wichtig ist dabei, dass der Luftaustritt auf der dem Wind abgewandten Hausseite liegt, um Leistungsverluste und höhere Geräuschentwicklung zu vermeiden.

Arten von Dunstabzugshauben

Die verschiedenen Arten von Dunstabzugshauben bieten eine Auswahl an Optionen, um die Luft in Ihrer Küche effektiv zu reinigen. Von der klassischen Wandhaube bis zur modernen Kopffreihaube und der praktischen Inselhaube gibt es für jeden Haushalt die passende Lösung.

Wandhauben bestehen aus einem schmalen Edelstahlgehäuse mit integrierter Technik und LED-Lichtern. Der Luftstrom wird sanft in die Mitte zum Ansaugspalt geleitet und nach oben geführt. Dabei durchläuft er verschiedene Filter, bevor er gereinigt in die Raumluft entlassen wird. Mit einem höhenverstellbaren Teleskopkamin und integrierter Beleuchtung am Kochfeld bieten Wandhauben eine einfache Planbarkeit. Allerdings besteht die Gefahr von Kopfstößen aufgrund des klassischen, etwas schwerfälligen Designs. Zudem befindet sich der Geräuschpegel des Abzugs direkt in Kopfhöhe und die Haube bedarf regelmäßiger Pflege.

Für mehr Bewegungsfreiheit und ein eleganteres Küchendesign sind Kopffreihauben die richtige Wahl. Durch ihr abgeschrägtes Design sorgen sie dafür, dass man verschiedene Zonen des Kochfelds nutzen kann, ohne sich den Kopf anzustoßen. Diese Dunstabzüge erfassen den Wrasen noch effizienter durch eine Zweifach-Absaugung vorne und hinten am Kochfeld. Die integrierte Beleuchtung wirkt durch das abgeschrägte Design besonders elegant. Allerdings kann es bei Kopffreihauben zu Kondensation und damit zu unschönen Wassertropfen auf der Oberfläche kommen. Zudem haben sie ein relativ großes Gehäuse.

Für freistehende Kochmodule auf einer Kücheninsel bieten sich Inselhauben an. Der Luftstrom wird mittig über dem Kochfeld erfasst und Wrasen besonders gut entfernt. Die Beleuchtung über der freistehenden Insel sowie die Möglichkeit, zusätzlichen Stauraum durch angebrachte Relingsysteme zu nutzen, sind weitere Vorteile. Allerdings besteht auch hier die Gefahr von Kopfstößen, und der Blick auf den Küchenraum und die angrenzende Umgebung kann beeinträchtigt sein. Natürlich erfordern Inselhauben ebenfalls regelmäßige Pflege.

Dank der verschiedenen Arten von Dunstabzugshauben können Sie die perfekte Lösung für Ihre Küche finden. Egal ob Wandhaube, Kopffreihaube oder Inselhaube – jeder Typ hat seine eigenen Vor- und Nachteile, die es bei der Entscheidung zu berücksichtigen gilt.

Das könnte Sie interessieren  Was ist Ringana?

Vorteile einer Dunstabzugshaube in der Küche

Die Vorteile einer Dunstabzugshaube sind zahlreich und tragen dazu bei, eine angenehme und gesunde Umgebung in der Küche zu schaffen. Eine Dunstabzugshaube verhindert das Eindringen intensiver Gerüche und Fettablagerungen in die Küche, was zu unangenehmen Gerüchen und einer fettigen Oberfläche führen kann. Mit einer Dunstabzugshaube können Sie sicherstellen, dass Ihre Küche frisch und sauber bleibt.

Es gibt zwei Arten von Dunstabzugshauben, die Sie in Betracht ziehen können. Die erste ist die Rezirkulationshaube, auch bekannt als Umlufthaube. Eine Rezirkulationshaube ist einfach zu installieren und einzusetzen. Ein großer Vorteil dieser Art von Haube ist, dass kein Energieverlust auftritt, da die Wärme in der Luft erhalten bleibt. Dies ist besonders vorteilhaft in kalten Monaten. Eine Rezirkulationshaube kann auch nachträglich eingebaut werden, wenn Sie Ihre Küche verbessern möchten.

Die zweite Art der Dunstabzugshaube ist die Ablufthaube. Eine Ablufthaube bietet eine effektive Beseitigung von Fetten und Gerüchen in der Küchenluft. Sie entfernt auch Feuchtigkeit aus der Küche und verbessert das Raumklima. Im Gegensatz zur Rezirkulationshaube ist eine Ablufthaube leiser im Betrieb und erfordert keinen regelmäßigen Wechsel des Aktivkohlefilters.

Möglicherweise möchten Sie eine Kombination aus beiden Systemen in Betracht ziehen, je nach Ihren spezifischen Anforderungen. Es gibt auch verschiedene Designs von Dunstabzugshauben, darunter Wandhauben und Deckenlüfter, um Ihren individuellen Geschmack und Stil in der Küche zu ergänzen.

Dunstabzugshaube installieren Anleitung

Um eine Dunstabzugshaube in Deutschland zu installieren, können Sie diesen Schritt-für-Schritt-Anleitung folgen. Es ist wichtig, die notwendigen Werkzeuge bereitzuhalten und die erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um eine sichere Installation zu gewährleisten.

Schritt 1: Vorüberlegungen

  • Entscheiden Sie, ob Sie eine Dunstabzugshaube mit Abluft oder mit Umluft verwenden möchten.
  • Wenn bereits eine Ablufthaube vorhanden ist, ist es empfehlenswert, den Abluftmodus weiter zu verwenden.
  • Falls Sie noch keine Haube haben, können Sie entweder einen Abluftauslass erstellen oder den Umluftmodus nutzen.

Schritt 2: Strom abstellen

Um sicherheitshalber schalten Sie den Strom in der Küche aus, bevor Sie an der Dunstabzugshaube arbeiten.

Schritt 3: Alte Haube entfernen

Wenn Sie eine alte Haube ersetzen, entfernen Sie sie von der Wand. Reinigen Sie den Bereich und entfernen Sie eventuelle Fettreste.

Schritt 4: Dunstabzugshauben-Montage vorbereiten

  • Messen Sie die ideale Höhe für die Montage der Haube. Die empfohlene Mindestdistanz vom Kochfeld beträgt normalerweise 50-65 cm, bei einem Gasherd 75 cm.
  • Markieren Sie den Platz an der Wand, an dem Sie die Haube montieren möchten, mit einem Bleistift und einer Wasserwaage.

Bitte beachten Sie, dass dies nur eine allgemeine Anleitung ist und es ratsam ist, die spezifischen Anweisungen des Herstellers Ihrer Haube für den genauesten Installationsprozess zu konsultieren.

Die verschiedenen Filtertypen bei Dunstabzugshauben

Bei Dunstabzugshauben kommen verschiedene Filtertypen zum Einsatz, um Fette, Öle und unangenehme Gerüche aus der aufsteigenden Luft zu entfernen. Die drei gängigsten Filterarten sind Metallfilter, Aktivkohlefilter und Dunstabzugshauben ohne Filter.

Metallfilter werden in den meisten Dunstabzugshauben verwendet. Sie dienen dazu, Fette und Öle aus der Luft zu filtern und unangenehme Gerüche zu minimieren. Je nach Betriebsart der Haube (Umluft oder Abluft) wird ein oder zwei Metallfilter benötigt. Metallfilter können von Hand oder in der Spülmaschine gereinigt werden, um einer Brandgefahr vorzubeugen.

Aktivkohlefilter bestehen hauptsächlich aus Aktivkohlegranulat und reinigen die Luft äußerst effektiv. Diese Filter sollten alle 6-9 Monate ausgetauscht werden, abhängig von den Kochgewohnheiten. Einige Dunstabzugshauben verfügen über eine Signallampe, die nach etwa 120 Betriebsstunden aufleuchtet und auf den Wechsel des Kohlefilters hinweist. Wenn unangenehme Gerüche trotz Filter bestehen bleiben, ist es Zeit, den Filter zu wechseln. Der Wechsel kann durch Ausbacken im Backofen, Austausch des Granulats oder des gesamten Filters erfolgen. Vor dem Einbau des neuen Aktivkohlefilters sollte das Granulat vorsichtig geschüttelt werden, um es gleichmäßig zu verteilen.

Das könnte Sie interessieren  Was ist Elektrolyse und wie funktioniert sie?

Es gibt auch Dunstabzugshauben, die ohne Filter arbeiten. Bei diesen Hauben werden die Fettpartikel aus dem Kochdunst nicht in einem Filter zurückgehalten. Stattdessen werden sie in spezielle Abfangschalen geschleudert. Diese Schalen können einfach in der Spülmaschine gereinigt werden. Der Vorteil dieser Filterart besteht darin, dass sich kein entflammbares Fett direkt unter der Haube ansammelt.

Dunstabzugshaube reinigen: Anleitung und Pflegetipps

Wie oft sollten Sie die Dunstabzugshaube reinigen?
Wenn Sie täglich mit Fett kochen, empfiehlt es sich, die Filter mindestens alle drei Wochen zu reinigen, um ein Überlaufen oder Ablaufen des Fetts zu verhindern. Andernfalls können Sie die Filter weniger häufig reinigen, es ist jedoch besser, dies öfter zu tun, als es zu vernachlässigen.

Reinigen der Metallfilter in der Spülmaschine:
Entfernen Sie vorsichtig die Metallfilter aus der Abzugshaube. Bei Problemen können Sie die Bedienungsanleitung des Geräts zurate ziehen. Legen Sie die Filter waagerecht in die Spülmaschine, um hartnäckigen Schmutz zu entfernen. Wählen Sie ein intensives Programm und starten Sie die Spülmaschine. Stellen Sie sicher, dass sich die Sprüharme frei drehen können.

Manuelle Reinigung verschmutzter Filter:
Wenn Sie keine Spülmaschine haben, können Sie die Filter von Hand reinigen. Weichen Sie die Filter in einer stark konzentrierten Lösung aus warmem Wasser und Spülmittel ein. Reinigen Sie die Filter mit einer simplen Spülbürste. Bei starker Verschmutzung tragen Sie einen alkalischen Küchenreiniger auf die Filter auf und lassen Sie ihn etwa eine Stunde einwirken.

Reinigung des Innenraums der Dunstabzugshaube:
Bevor Sie die Filter wieder einsetzen, reinigen Sie den Innenraum der Abzugshaube mit einer Mischung aus Wasser und Spülmittel. Entfernen Sie gründlich alle Fettablagerungen, um das Risiko von Bränden zu verringern. Achten Sie darauf, die Filter beim Reinigen nicht zu zerkratzen, da dies ihre Anfälligkeit für Rost erhöhen kann.

Bitte beachten Sie, dass die bereitgestellten Informationen eine allgemeine Anleitung zur Reinigung einer Dunstabzugshaube darstellen. Es wird immer empfohlen, sich an die spezifischen Anweisungen des Herstellers Ihres Geräts zu halten.

Probleme bei Dunstabzugshauben – Lösungen

Eine Dunstabzugshaube kann manchmal unerwartete Probleme aufweisen, die ihre Funktionalität beeinträchtigen. Wenn die Dunstabzugshaube plötzlich nicht mehr funktioniert, sollten Sie als Erstes die Stromzufuhr und die Sicherungen überprüfen. Dies könnte die Ursache für das Problem sein. Stellen Sie sicher, dass die Dunstabzugshaube ordnungsgemäß an das Stromnetz angeschlossen ist und dass die Sicherungen nicht durchgebrannt sind. Wenn das Problem weiterhin besteht, sollten Sie einen Fachmann kontaktieren, um weitere Schritte zu unternehmen.

Ein weiteres häufiges Problem ist, dass sich die Dunstabzugshaube nicht einschalten lässt oder die verschiedenen Stufen nicht aktiviert werden können. In diesem Fall könnte ein Defekt an einem der Schalter oder der Schalterleiste vorliegen. Um die Schalter zu überprüfen und auszutauschen, muss die Stromzufuhr zur Dunstabzugshaube unterbrochen werden. Öffnen Sie das Gehäuse der Schalter und überprüfen Sie ihre Funktion mit einem Multimeter. Falls ein defektes Bauteil gefunden wird, sollte es durch ein neues ersetzt werden. Hierbei ist es ratsam, einen Fachmann um Rat zu fragen.

Falls Ihre Dunstabzugshaube die Luft nicht richtig anzieht, kann dies auf einen verstopften Filter hinweisen. Bei Abluftsystemen sollten Sie den Fettfilter reinigen, während bei Umluftsystemen der Kohlefilter regelmäßig gereinigt oder ausgetauscht werden muss. Eine regelmäßige Reinigung der Filter gewährleistet eine effiziente Luftreinigung und verhindert Probleme mit der Dunstabzugshaube. Beachten Sie hierbei die spezifischen Anweisungen des Herstellers für Ihren Filtertyp.

Das könnte Sie interessieren  Was ist Arbeitnehmerüberlassung?

Funktionen bei modernen Dunstabzugshauben

Bei modernen Dunstabzugshauben gibt es verschiedene Ausstattungen und Funktionen, die das Kochen komfortabler machen. Die Gerätebedienung kann über verschiedene Methoden erfolgen, wie Druckknopfschalter, Bedienhebel, Touch-Bedienfeld, Slider, App, Kochfeld oder Fernbedienung. Dadurch wird die Handhabung der Dunstabzugshaube an die individuellen Bedürfnisse angepasst und ermöglicht eine bequeme Steuerung während des Kochvorgangs.Einige Dunstabzugshauben sind mit einem automatischen System ausgestattet, das sich bei Entstehung von Wrasen automatisch hinzuschaltet. Dadurch wird eine effektive und schnelle Absaugung der Kochdämpfe gewährleistet, ohne dass man manuell eingreifen muss. Zudem bieten einige Modelle die Möglichkeit, die Dunstabzugshaube über eine App zu steuern, wenn sie mit der “Home Connect-Funktion” ausgestattet sind. Diese innovative Technologie ermöglicht es, die verschiedenen Leistungsstufen von überall aus zu aktivieren oder deaktivieren, was eine komfortable Bedienung der Dunstabzugshaube ermöglicht.Ein weiteres Feature moderner Dunstabzugshauben ist die Verbindung mit speziell darauf ausgerichteten Kochfeldern. Dadurch können Funktionen wie Beleuchtung oder Luftleistung am Kochfeld reguliert werden. Das bedeutet, dass die Beleuchtung der Kochfläche individuell angepasst und die Abzugskraft der Dunstabzugshaube je nach Bedarf gesteigert oder verringert werden kann. Dies trägt zu einem angenehmen und effizienten Kocherlebnis bei.Insgesamt bieten moderne Dunstabzugshauben eine Vielzahl von Funktionen und Ausstattungen, die das Kochen erleichtern und komfortabler gestalten. Von individuell regulierbaren Abzugsleistungen bis hin zu praktischen Funktionen wie der Intensivstufe mit automatischer Rückstellung, der Boost-Funktion, der sensorgesteuerten Automatik, der Nachlauffunktion und der Sättigungsanzeige gibt es eine breite Palette an Optionen. Zudem bieten moderne Dunstabzugshauben verschiedene Arten der Beleuchtung, wie zum Beispiel LED-Spots, Beleuchtungsleisten, Dimm-Funktionen oder Effektbeleuchtungen. Mit diesen fortschrittlichen Funktionen wird das Kochen zu einem angenehmen und komfortablen Erlebnis.

Effektivität von Dunstabzugshauben gegen Gerüche

Dunstabzugshauben sind ein unverzichtbares Küchenutensil, um Kochgerüche zu reduzieren und eine frische Duftnote in der Küche zu bewahren. Die Effektivität dieser Hauben wurde in einem umfangreichen Test der Stiftung Warentest untersucht.Bei dem Test wurden insgesamt 18 Dunstabzugshauben im Umluftbetrieb getestet. Diese Hauben saugen den Kochwrasen an, führen ihn durch Fett- und Geruchsfilter und pusten die gereinigte Luft anschließend in den Raum zurück. Die besten Dunstabzugshauben mit engmaschigen, viellagigen Filtern konnten beeindruckende 90 Prozent des Öls und Wassers im Fettfilter auffangen.

  • Allerdings zeigte der Test, dass die Hauben die Gerüche oft schlechter entfernten als das Fett selbst. Auf höchster Stufe erhielten 11 der getesteten Hauben in diesem Punkt sogar eine mangelhafte Bewertung.
  • Einige Hauben enthielten Filter, die nur wenige Krümel Aktivkohle hatten, wodurch sie fast keinen Geruch entfernen konnten.
  • Interessanterweise funktionierten die Hauben im Abluftbetrieb, bei dem die Gerüche nach außen abgeführt werden, deutlich besser und beseitigten die Gerüche sehr effektiv.
  • Unter den getesteten Hauben zeigte eine besonders effektive Haube herausragende Ergebnisse und entfernte den Großteil der Geruchsmoleküle aus der Luft.

Es ist wichtig zu beachten, dass bei der Verwendung von Umlufthauben regelmäßige Kosten für den Kauf neuer Geruchsfilter berücksichtigt werden sollten. Ein Nachfüllpack Aktivkohle für eine der besten Hauben im Test kostete beispielsweise 71 Euro und reichte je nach Nutzung für zwei bis drei Jahre. Einige Hersteller empfehlen sogar einen Filterwechsel bereits nach wenigen Monaten.

Ein weiterer Aspekt, der bei der Wahl einer Dunstabzugshaube berücksichtigt werden sollte, ist die Lautstärke. Manche Hauben verursachen trotz schwacher Leistung viel Lärm, während andere Modelle weitestgehend geräuschlos arbeiten.

Dieser Beitrag wurde ursprünglich veröffentlicht auf https://situam.org.mx/was/wie-funktioniert-dunstabzugshaube/