Standardgrößen und Arten von Ordnern

Ordner sind ein wichtiges Hilfsmittel, um Dokumente ordentlich zu organisieren und aufzubewahren. Sie kommen in verschiedenen Standardgrößen und Arten. Der am häufigsten verwendete Ordner ist der Aktenordner oder Ringordner, der seitlich gelochte Einzelblätter zusammenfasst. Ein Ordner besteht aus stabiler Pappe, die in einen vorderen und einen hinteren Deckel sowie einen Ordnerrücken aufgeteilt ist. Die Pappe ist in der Regel mit Papier oder farbigem Kunststoff kaschiert. Der Deckel kann entweder an der Innen- oder Außenseite mit einer Tasche versehen sein.

Eine wichtige Komponente des Ordners ist die Ringmechanik, die sich an der Innenseite des hinteren Deckels befindet und aus Metall besteht. Es gibt verschiedene Lochsysteme wie die Zweifachlochung, Vierlochsysteme und Sechs- oder Siebenlochsysteme. Die gängigste Größe für Aktenordner ist das Papierformat DIN A4 mit einer Rückenbreite von 80 mm. Es gibt jedoch auch schmalere Varianten mit einer Rückenbreite von 55 mm. Zusätzlich zu DIN A4 gibt es auch Aktenordner für das Format DIN A5 und für 1⁄3A4L oder A6L.

Um die Dokumente innerhalb der Ordner weiter zu strukturieren, werden gelochte Trennstreifen oder Registerblätter verwendet. Registerkarten dienen der Grobunterteilung und ermöglichen einen schnellen Zugriff auf einzelne Akten oder Aktengruppen. Für eine herausnehmbare Gruppierung von Akten kommen Einhänge-Heftstreifen und gelochte Schnellhefter zum Einsatz. Eine besonders stilvolle und praktische Aufbewahrungsmöglichkeit für Büros mit Kundenkontakt sind Aktenkarussells. Diese bieten nicht nur ausreichend Platz für Ordner, sondern sind auch ein echter Blickfang.

Verschiedene Größen von Ordnern in Windows 10 Datei-Explorer anzeigen

In Windows 10 Datei-Explorer gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Größe von Ordnern anzuzeigen:

Methode 1: Anzeigen der Ordnergröße im Datei-Explorer

  • Öffnen Sie den Datei-Explorer und gehen Sie zu einem Verzeichnis, das Ordner enthält.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte “Ansicht” in der oberen Symbolleiste.
  • Klicken Sie am Ende auf “Optionen”, um das Fenster “Ordneroptionen” zu öffnen.
  • Klicken Sie in den Ordneroptionen auf die Registerkarte “Ansicht”.
  • Vergewissern Sie sich unter “Erweiterte Einstellungen”, dass die Option “Dateigrößeinformationen in Ordnertipps anzeigen” aktiviert ist.
  • Klicken Sie auf “OK”, um die Einstellungen zu speichern.
  • Fahren Sie dann mit der Maus über den Zielordner, und Sie sehen die Ordnergröße dieses Ordners.

Methode 2: Ordnergröße in den Ordnereigenschaften sehen

  • Öffnen Sie den Datei-Explorer und finden Sie den Zielordner.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner und klicken Sie auf “Eigenschaften”, um sein Eigenschaftenfenster zu öffnen.
  • Im Fenster “Eigenschaften von Ordner” sollten Sie auf der Registerkarte “Allgemein” die Größe des Ordners sehen können.

Methode 3: Mit CMD Ordnergröße anzeigen

  • Drücken Sie Windows + R, geben Sie “cmd” ein, und drücken Sie die Eingabetaste, um die Eingabeaufforderung in Windows 10 zu öffnen.
  • Geben Sie als Nächstes den Befehl “dir /s ‘Ordnerpfad'” ein, zum Beispiel “dir /s ‘D:\MiniToolPowerDataRecovery'”, und drücken Sie die Eingabetaste. Dadurch werden die Unterordner und Dateien im angegebenen Ordner aufgelistet, und die Gesamtgröße aller Dateien und Ordner wird am Ende angezeigt.

Methode 4: Eine Drittanbietersoftware zur Anzeige der Ordnergröße verwenden

Es gibt verschiedene Drittanbietersoftware, die die Ordnergröße in Windows 10 anzeigen kann, wie zum Beispiel TreeSize, Folder Size Explorer, Folder Size und WinDirStat. Diese Programme können die Größe von Ordnern und Unterordnern ermitteln und anzeigen.

Verschiedene Arten von Ordnern

Ordnung ist das halbe Leben, sagt man. Und um Dinge geordnet aufzubewahren, gibt es verschiedene Arten von Ordnern. Dabei handelt es sich um Aktenordner, Ringordner, Ringbücher, mobile Aktenmappen und Organizer.

Aktenordner oder Ringordner dienen zur geordneten Zusammenfassung und Aufbewahrung von seitlich gelochten Einzelblättern. Sie sind mit auftrennbaren Metallringen ausgestattet, die das einfache Einfügen und Entnehmen von Blättern ermöglichen. Aktenordner können nach verschiedenen Gesichtspunkten sortiert werden, wie zum Beispiel chronologisch, alphabetisch oder thematisch. Zusätzlich haben sie Taschen, in die Visitenkarten, CDs oder noch nicht abgeheftete Seiten eingesteckt werden können.

Ringbücher sind ähnlich wie Aktenordner, aber etwas flexibler. Sie sind ideal, wenn man oft Seiten einfügen oder entfernen möchte, da sie mit einer Ringmechanik versehen sind. Auch hier können die Blätter nach Belieben sortiert werden. Ringbücher sind oft aus stabilen Pappe und mit Papier oder farbigem Kunststoff kaschiert.

Das könnte Sie interessieren  Yamaha MT-125: Spezifikationen, Merkmale und Leistung

Mobile Aktenmappen sind praktisch für unterwegs. Sie sind meist aus robustem Kunststoff und haben eine Tragegriff. Mobile Aktenmappen sind ideal, um wichtige Dokumente und Unterlagen sicher und übersichtlich aufzubewahren. Sie können auch Einsätze zur Verwahrung von Disketten und CDs haben.

Organizer sind die perfekte Lösung für diejenigen, die gerne alles an einem Ort haben möchten. Sie sind oft aus Leder oder Kunstleder und haben viele einzelne Fächer und Taschen, um verschiedene Dokumente, Stifte und Zubehör zu organisieren.

Es gibt also viele verschiedene Arten von Ordnern, die alle dazu dienen, Unterlagen geordnet und übersichtlich aufzubewahren. Je nach Bedürfnis und Verwendungszweck kann man zwischen Aktenordnern, Ringordnern, Ringbüchern, mobilen Aktenmappen und Organizern wählen. Jeder dieser Ordner hat seine eigenen Vorzüge und Möglichkeiten zur Sortierung und Aufbewahrung.

Standardabmessungen eines Ordners in Deutschland

Die Standardabmessungen eines Ordners in Deutschland sind wie folgt:

  • Aktenordner DIN A4 Maße (Standard):
    • Höhe: 320 Millimeter (32 cm)
    • Breite: 285 Millimeter (28,5 cm)
    • Tiefe: 80 Millimeter (8 cm)
  • Aktenordner DIN A4 Maße (Schmal):
    • Höhe: 320 Millimeter (32 cm)
    • Breite: 285 Millimeter (28,5 cm)
    • Tiefe: 55 Millimeter (5,5 cm)

Diese Informationen wurden aus dem gegebenen Text extrahiert.

Verschiedene Farben von Ordnern

Die Ordner, die der Windows Explorer anzeigt, sind seit der Version Windows 3.1 in der Farbe Gelb gehalten. Doch wenn Sie Ihren Ordnern eine persönliche Note verleihen möchten, können Sie dies mit dem Tool Folder Colorizer tun.

Nach der Installation des Tools öffnen Sie den Windows Explorer und klicken auf einen Ordner Ihrer Wahl. Über “Colorize -> ” können Sie dem Ordner eine neue Farbe zuweisen. Es stehen bereits einige Farben zur Auswahl, die Sie über “Colorize -> Colors” erweitern können. Von lebendigen Farben wie Rot, Blau und Grün bis hin zu sanfteren Tönen wie Rosa, Lila und Gelb – Sie haben die Möglichkeit, Ihrem Ordner eine Vielzahl von Farben zuzuweisen.

Um die neue Farbe im Windows Explorer anzuzeigen, müssen Sie einmalig die Taste F5 drücken. Dies aktualisiert die Ansicht und zeigt Ihnen Ihre individuell angepassten Ordner. Möchten Sie Änderungen an den Farben rückgängig machen, markieren Sie die gewünschten Ordner und wählen dann “Colorize -> Restore original color”.

Mit Folder Colorizer können Sie Ihre Ordner farblich organisieren und sie so einfacher erkennen und finden. Ob Sie verschiedene Projekte oder Kategorien haben, können Sie jedem Ordner eine einzigartige Farbe zuweisen und dadurch Ihre Produktivität steigern. Durch das einfache und benutzerfreundliche Interface von Folder Colorizer ist die Anpassung der Ordnerfarben ein Kinderspiel.

Verschiedene Materialien von Ordnern

Ein Aktenordner oder Ringordner besteht aus einer stabilen Pappe, die mit Papier oder farbigem Kunststoff kaschiert ist. Aktenordner werden häufig in Büros und anderen Arbeitsumgebungen eingesetzt, um Dokumente und Unterlagen ordentlich und übersichtlich zu organisieren.

Die Pappe kann mit Papier im dunkelgrauen Wolkenmarmor-Design oder mit farbigem Kunststoff (Polypropylen) kaschiert sein. Beide Materialien bieten eine gute Stabilität und Schutz für die darin enthaltenen Blätter. Das Papier im Wolkenmarmor-Design verleiht dem Ordner einen klassischen und professionellen Look, während der farbige Kunststoff eine moderne und auffällige Optik ermöglicht.

Die Deckel des Ordners können an der Innen- oder Außenseite mit einer Tasche versehen sein, um Visitenkarten, CDs oder nicht abgehefteten Seiten aufzubewahren. Diese Taschen bieten eine praktische Möglichkeit, zusätzliche Dokumente oder kleine Gegenstände sicher zu verstauen und immer griffbereit zu haben.

Die unteren Kanten der Deckel sind oft mit Blech verstärkt, um eine zusätzliche Robustheit und Langlebigkeit zu gewährleisten. Dies schützt den Ordner vor Beschädigungen und sorgt dafür, dass er auch bei häufigem Gebrauch seine Form behält.

Die Ringmechanik im Ordnerdeckel besteht aus Metall und ist üblicherweise mit Nieten befestigt. Diese Mechanik ermöglicht es, die Blätter sicher und leicht in den Ordner einzufügen und zu entfernen. Sie ist auch dafür verantwortlich, dass die Blätter fest an Ort und Stelle gehalten werden, um ein Verrutschen oder Verlieren zu vermeiden.

Das könnte Sie interessieren  Anzahl der Dellen auf einem Golfball: Erklärung und Bedeutung

Es gibt verschiedene Lochsysteme für die Blätter, wie Zweilochsysteme mit hebelbetätigter Exzentermechanik oder Mehrlochsysteme mit einrastender Federmechanik. Diese Lochsysteme bieten einen sicheren Halt für die Blätter und ermöglichen es, sie einfach und effizient anzuordnen oder zu entnehmen. Sie bieten Flexibilität, da sie mit verschiedenen Arten von Lochern verwendet werden können.

Um die Blätter gegen ein Verrutschen auf den Ringen zu fixieren, dient ein Klemmbügel, der in die Halteringe eingefädelt wird. Dieser Klemmbügel sichert die Blätter fest auf den Ringen und sorgt dafür, dass sie an Ort und Stelle bleiben, selbst wenn der Ordner bewegt oder geschüttelt wird. Dadurch wird ein geordnetes und sauberes Erscheinungsbild des Ordners gewährleistet.

Der Ordnerrücken trägt ein Rückenschild zur Beschriftung und ein Griffloch zur Entnahme des Ordners aus einem Regal oder Schrank. Das Rückenschild ermöglicht es, den Ordner schnell zu identifizieren und die darin enthaltenen Dokumente zu kategorisieren. Das Griffloch erleichtert das Herausnehmen des Ordners und trägt zur Benutzerfreundlichkeit bei.

Die Vorderdeckel vieler Ordner sind mit Raumsparschlitzen versehen, um die Breite des Ordners zu verringern und die Standfestigkeit zu erhöhen. Diese Schlitze ermöglichen es, den Ordner platzsparend zu verstauen und bieten zusätzliche Stabilität, um ein Umkippen oder Umfallen zu verhindern. Dies ist besonders nützlich, wenn mehrere Ordner in einem begrenzten Raum aufbewahrt werden.

Es gibt verschiedene Größen von Aktenordnern, wie z.B. DIN A4 mit einer Rückenbreite von 80 mm für ca. 600 Blätter oder schmalere Ordner mit einer Rückenbreite von 55 mm für ca. 350 Blätter. Diese Größenoptionen ermöglichen es, den Ordner an die Menge und Art der darin enthaltenen Dokumente anzupassen. Es gibt auch Aktenordner in anderen Formaten wie DIN A5 oder speziell für Kontoauszüge.

Zur Gruppierung, Sortierung und dem Überblick über abgeheftete Akten werden gelochte Trennstreifen, Registerblätter oder -karten verwendet. Diese Hilfsmittel ermöglichen es, die Aktenordner in verschiedene Abschnitte oder Kategorien aufzuteilen und den Zugriff auf bestimmte Dokumente zu erleichtern.

Registerkarten dienen der Grobunterteilung und ermöglichen den Zugriff auf einzelne Akten oder Aktengruppen. Sie bieten eine einfache Möglichkeit, die Akten im Ordner zu organisieren und schnell den gewünschten Abschnitt zu finden.

Einhänge-Heftstreifen und gelochte Schnellhefter werden zur herausnehmbaren Gruppierung von Akten im Aktenordner eingesetzt. Diese praktischen Hilfsmittel ermöglichen es, bestimmte Dokumente oder Gruppen von Dokumenten einfach zu entfernen oder hinzuzufügen, ohne den gesamten Inhalt des Ordners auseinandernehmen zu müssen.

Aktenordner dienen nicht der Sammlung von Aktenauszügen, diese werden in Schnellheftern weitergereicht. Schnellhefter sind eine separate Aufbewahrungsmöglichkeit für lose Blätter oder Dokumente, die nicht abgeheftet werden müssen. Sie sind perfekt geeignet, um Informationen vorübergehend aufzubewahren oder sie in anderen Ordnern oder abgehefteten Dokumenten zu platzieren.

Eine stilistisch hervorstechende Aufbewahrungsmöglichkeit ist das Aktenkarussell, vor allem für Büros mit Kundenkontakt. Das Aktenkarussell ist eine drehbare Vorrichtung, die es ermöglicht, mehrere Ordner gleichzeitig aufzubewahren und leicht darauf zuzugreifen. Es bietet eine platzsparende und ästhetisch ansprechende Möglichkeit, wichtige Dokumente zu präsentieren und den schnellen Zugriff zu erleichtern.

Was ist ein Ringordner und wofür wird er verwendet?

Ein Ringordner, auch bekannt als Aktenordner, dient zur geordneten Zusammenfassung und Aufbewahrung von seitlich gelochten Einzelblättern.Der Ringordner ermöglicht es, Blätter einzeln, auch nachträglich, einzufügen und zu entnehmen, und erlaubt eine Sortierung nach frei bestimmbaren Gesichtspunkten wie chronologisch, alphabetisch oder thematisch.Ein Ringordner besteht aus einer stabilen Pappe, die in einen vorderen und einen hinteren Deckel sowie einen Ordnerrücken aufgeteilt ist. Die Pappe ist üblicherweise mit Papier oder farbigem Kunststoff kaschiert.Der Ordner verfügt über eine Ringmechanik aus Metall, die an der Innenseite des hinteren Ordnerdeckels befestigt ist. Die Ringe lassen sich öffnen und schließen, um Blätter einzufädeln oder zu entnehmen. Zur Fixierung der Blätter gegen ein Verrutschen auf den Ringen dient ein Klemmbügel.Der Ordnerrücken trägt ein Rückenschild zur Beschriftung und kann ein Griffloch zur Entnahme des Ordners aus einem Regal oder Schrank haben. Raumsparschlitze an den Vorderdeckeln sorgen für eine höhere Standfestigkeit und eine geringere Breite des Ordners.Ringordner werden in verschiedenen standardisierten Größen angeboten, wie z.B. für das Papierformat DIN A4 mit zwei Ringen und einer Rückenbreite von 80 mm. Sie werden verwendet, um Akten geordnet zu gruppieren, zu sortieren und den Überblick zu behalten. Gelochte Trennstreifen oder Registerblätter dienen der Unterteilung und die Dokumente werden in den Aktenordner eingeheftet.

Das könnte Sie interessieren  Wie viel Liter enthält ein Hektoliter?

Preis für einen Ordner in Deutschland

Leider enthält die bereitgestellte Information keine spezifischen Preise für einen Ordner in Deutschland. Die aufgelisteten Angebote sind nicht verbindliche Werbeaussagen der Anbieter. Die Preise sind in Euro angegeben, einschließlich Mehrwertsteuer, zuzüglich Zahlungs- und Versandkosten. Es kann sein, dass die genannten Preise aufgrund technischer Gründe teilweise veraltet sind.

Der relevante Preis für den Verkauf des Ordners durch den Anbieter ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Anbieters angegeben ist. Es wird empfohlen, die Website des Anbieters zu besuchen, um den aktuellen Preis für einen Ordner in Deutschland zu erfahren.

Obwohl keine spezifischen Preise angegeben sind, können die Preise für einen Ordner in Deutschland je nach verschiedenen Faktoren wie Größe, Material und Marke variieren. Größere Ordner können in der Regel etwas teurer sein als kleinere. Die Wahl des Materials, wie zum Beispiel Pappe oder Plastik, kann ebenfalls den Preis beeinflussen. Darüber hinaus können Markenordner oft einen höheren Preis haben als generische oder Hausmarkenordner.

Es ist wichtig zu beachten, dass die genauen Preise für einen Ordner in Deutschland von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich sein können. Es wird empfohlen, verschiedene Anbieter zu vergleichen, um den besten Preis für Ihren gewünschten Ordner zu finden.

Orte zum Kauf von Ordnern in Deutschland

Wenn Sie nach Orten suchen, an denen Sie Ordner kaufen können, haben Sie in Deutschland mehrere Möglichkeiten. Egal, ob Sie physische Geschäfte bevorzugen oder lieber online einkaufen, es gibt verschiedene Optionen, um Ihre Bedürfnisse zu erfüllen.

1. Stationäre Geschäfte: Stationery Stores bieten eine große Auswahl an Bürobedarf, einschließlich Ordnern. In vielen deutschen Städten finden Sie solche Geschäfte, in denen Sie vor Ort einkaufen können. Hier können Sie durch die verschiedenen Ordneroptionen blättern und denjenigen auswählen, der Ihren Anforderungen am besten entspricht.

2. Online-Händler: Wenn Sie lieber bequem von zu Hause aus einkaufen möchten, können Sie auf verschiedene Online-Händler zugreifen, die Ordner anbieten. Beliebte Optionen sind Websites wie Amazon, eBay und Office-Depot, bei denen Sie eine große Auswahl an Marken und Stilen finden. Sie können Ihre Bestellung einfach online aufgeben und die Ordner werden direkt zu Ihnen nach Hause geliefert.

3. Bürobedarfsketten: Ein weiterer Ort, an dem Sie Ordner kaufen können, sind Bürobedarfsketten. Diese Geschäfte spezialisieren sich darauf, Bürobedarf und -ausrüstung anzubieten. Beliebte Bürobedarfsketten in Deutschland sind zum Beispiel Staples und Office-Depot. Hier finden Sie eine breite Auswahl an Fächern, Farben und Größen, um Ihre Dateien und Dokumente effizient zu organisieren.

  • In stationären Geschäften wie Stationery Stores können Sie eine Vielzahl von Ordnern finden.
  • Online-Händler wie Amazon, eBay und Office-Depot bieten eine bequeme Möglichkeit, Ordner online zu bestellen.
  • Bürobedarfsketten wie Staples und Office-Depot bieten auch eine große Auswahl an Ordnern.

Bei der Suche nach Orten zum Kauf von Ordnern in Deutschland haben Sie also verschiedene Optionen zur Auswahl. Ganz gleich, ob Sie in einem physischen Geschäft stöbern möchten oder lieber online einkaufen, Sie finden sicherlich den perfekten Ordner, um Ihre Dateien und Dokumente organisiert zu halten.

Dieser Beitrag wurde ursprünglich veröffentlicht auf https://situam.org.mx/de/wie-hoch-ist-ein-ordner/